UGS PLM-integrierte Lösung für das Produktionsmanagement

Redakteur: Jürgen Schreier

UGS, weltweit führender Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management (PLM), bringt mit dem Tecnomatix Production Management-Portfolio eine Lösung auf den Markt, die das Produktionsmanagement

Firma zum Thema

UGS, weltweit führender Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management (PLM), bringt mit dem Tecnomatix Production Management-Portfolio eine Lösung auf den Markt, die das Produktionsmanagement in den gesamten PLM-Prozess des Unternehmens integriert.

Tecnomatix Production Management schließt die Lücken zwischen der Produktentwicklung und den Produktionsprozessen und steigert somit den Mehrwert durch PLM: Dadurch können Hersteller ihre Produkteinführungen beschleunigen, gesetzliche Vorgaben besser einhalten, eine schlanke Fertigung realisieren und ihre Prozesse bei integrierter Qualitätsanalyse kontinuierlich verbessern.

Production Management ist ein Teil der UGS-Tecnomatix-Suite für digitale Fertigungslösungen und enthält folgende Produkte:

- Tecnomatix FactoryLink für die Verbindung zur Produktionsstätte (SCADA/HMI)

- Tecnomatix MES (früher Xfactory) für die Produktionsbeobachtung und -kontrolle

- Tecnomatix Production Management Portal für das Reporting von Fertigungsprozessen und eine intelligente Fertigung

Die Lösungen sind in die Teamcenter-Software von UGS integriert - dem weltweit am häufigsten eingesetzten PLM-Portfolio. Dabei dient Teamcenter Manufacturing als offene und weltweit skalierbare Technologie-Umgebung, die die Interoperabilität mit einer Vielzahl an digitalen Fertigungswerkzeugen ermöglicht.

Durch diese einzigartige Integration sind die Produkt- und Prozessdefinitionen in Teamcenter sehr eng mit den Produktionssteuerungs-Systemen von Tecnomatix verknüpft und stellen so konsistente Planungs- und Produktionsdaten sicher. Die Lösung erlaubt die Erfassung beliebiger Ereignisse und deren Analyse in einem geschlossenen Informationskreislauf, der wiederum eine ständige Prozessverbesserung von Produkt- und Prozessentwicklung bis hin zu Maintenance, Repair und Overhaul (MRO) und ganzheitlicher Qualitätsüberwachung ermöglicht.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:186954)