Suchen

Solidline PLM-Software verbessert den Ressourceneinsatz

| Redakteur: Peter Steinmüller

Die Solidline AG präsentiert ihr umfangreiches PLM-Angebot auf der Hannover-Messe 2009. So bietet die Software Solidworks 2009 Premium gegenüber der Vorgängerversion eine Geschwindigkeitssteigerung von bis zu 65% bei der Umsetzung innovativer Ideen in produktionsfertige 3D-Modelle.

Firma zum Thema

Die integrierte Solidworks Simulation Software warnt den Anwender, wenn Teile und Baugruppen außerhalb der benutzerdefinierten Toleranzen liegen. Solidworks Enterprise PDM spart Unternehmen Zeit und Geld, indem ungenutztes Potenzial in Arbeitsabläufen aufgedeckt wird. Hierzu zählen unproduktive Arbeitszeiten ebenso wie eine ineffiziente Ressourcenplanung. Unternehmen können mit Porta~X eine Direktkopplung zwischen Solidworks und SAP PLM realisieren.

CAM-Works vereint wissensbasierende Fertigung, automatische Feature-Erkennung und assoziative Bearbeitung innerhalb von Solidworks. Integrierte Branchenlösungen wie Logopress, Mold-, Split- oder Electrodeworks unterstützen die Konzeption von Werkzeugen, Formen oder Elektroden. 3DVIA Composer automatisiert die technische Dokumentation im Unternehmen und integriert sie in den Produktentwicklungsprozess.

Solidline AG, Halle 17, Stand E40

(ID:293717)