Ro-Ber Portalroboter nutzt Raum optimal aus

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

Ro-Ber Industrieroboter präsentiert auf der Cemat 2011 den neuen Portalroboter Zetnix, der bei maximaler Hubhöhe ohne den notwendigen Freiraum oberhalb der Roboterkonstruktion auskommt. Die, so heißt es, äußerst kompakt gestaltete Vertikalachse Z soll dabei höchste Handhabungsgewichte und größtmöglichen Hub bei minimaler Bauhöhe ermöglichen.

Firma zum Thema

Ein Roboter für minimale Bauhöhen. Bild: Ro-Ber
Ein Roboter für minimale Bauhöhen. Bild: Ro-Ber
( Archiv: Vogel Business Media )

Den Cemat-Besucher erwartet eine Live-Vorführung der wesentlichen Komponenten im Betrieb; darüber hinaus sollen Video-Einspielungen ein System in der Praxis demonstrieren. Wie der Hersteller betont, wird der Einsatz von Portalrobotern als Puffer- und Lagersystem, beispielsweise im TK-Bereich, immer wirtschaftlicher durch die absolut optimale Raumnutzung.

Eine weitere Vorführung demonstriert die Möglichkeiten, die sich bei der Kommissionierung mit Portalrobotern ergeben. Mit einem hoch flexiblen Greifer werden Behälter und Kisten auftragsbezogen zusammengestellt. Dies geschieht sowohl in kompletten Lagen wie auch für die individuelle Kiste, sodass die Kundenlieferung bis auf die Einzelkiste heruntergebrochen werden kann.

Ro-Ber Industrieroboter auf der Cemat 2011: Halle 27, Stand E43

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:375407)