Positioniersteuerung Positioniersteuerung im Feldbusknoten

Die Wago-Busklemme 750-636 ist eine 1-kanalige, intelligente Positioniersteuerung für kollektorbehaftete 24-VDC-Motoren bis 5 A mit inkrementaler Positions-Rückmeldung. Typische Anwendungen für Positioniersteuerungen sind Einstellungen von Anschlägen, Walzenandruck, Transportwagen und Dosiereinrichtungen.

Anbieter zum Thema

Mit der neuen 636er Busklemme von Wago können diese Aufgaben direkt in den Feldbusknoten integriert werden. Drei 24-V-Eingänge erfassen die Endlagenschalter und ein Preset-Signal.

Eine Inkrementalgeber-Schnittstelle ermöglicht die Istwerterfassung sowohl mit 5-V- als auch mit 24-V-Gebern. Die Positionierung optimiert bei Bedarf die Vorabschaltposition richtungsabhängig und berücksichtigt den Getriebespielausgleich.

Bidirektionale Ansteuerung des DC-Motors

Die bidirektionale Ansteuerung des DC-Motors erfolgt über eine kurzschlussfeste, temperaturüberwachte Brückenschaltung. Es ist sowohl der geschaltete Betrieb als auch der Sanftan/auslauf oder Stromreduzierung mittels Pulsweitenmodulation möglich.

Eine selbstlernende Abschaltoptimierung vereinfacht die Inbetriebnahme. Die feldseitig zugeführte, auf Unter- und Überspannung überwachte 24-V-Speisespannung (20 bis 28 VDC) ist zu den Nachbarklemmen durchgeschleift.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:244459)