Suchen

Getriebe Präzisionsgetriebe bieten mehr Leistung für mehr Qualität

| Autor/ Redakteur: Peter Köhler / Dipl.-Ing. (FH) Reinhold Schäfer

Der italienische Rotationsfilmdruckmaschinen-Hersteller Reggiani Macchine ist vom neuen Präzisionsgetriebe der Fine-Cyclo-Serie von Sumitomo überzeugt und baut diese in seine neueste Druckmaschine namens Dream ein.

Firmen zum Thema

Die Druckmaschine Dream druckt bis zu zehnmal schneller als herkömmliche Druckmaschinen. Bild: Reggiani Macchine S.p.A:
Die Druckmaschine Dream druckt bis zu zehnmal schneller als herkömmliche Druckmaschinen. Bild: Reggiani Macchine S.p.A:
( Archiv: Vogel Business Media )

Reggiani Macchine S.p.A., Grassobbio, Bergamo/Italien ist weltweit führender Entwickler und Hersteller von Rotations- und Flachfilmdruckmaschinen mit einem umfassenden Angebot an ergänzenden Serviceleistungen. Reggianis Erfolg in den vergangenen Jahren ist vor allem der Rotationsfilmdruckmaschine mit der Bezeichnung Unica zu verdanken.

Doch wer seine Spitzenposition erhalten möchte, muss vorausschauend denken. Im Jahre 2002 hat Reggiani deshalb eine völlig neuartige Druckmaschine auf den Markt gebracht mit dem Namen Dream. Diese Anlage druckt bis zu zehnmal schneller als herkömmliche Druckmaschinen – maximal 190 m2/h – und verarbeitet mühelos bis zu 2,40 m breite Stoffbahnen.

Die Tintenstrahl-Druckköpfe der Maschine erzielen Auflösungen von bis zu 600 dpi. Dank speziell entwickelter Druckfarben können Textilfabrikanten sowohl die Ausgabequalität als auch die Geschwindigkeit erhöhen. Die neue Druckmaschine erfüllt somit die wachsende Nachfrage innerhalb der Modeindustrie nach Lösungen für weniger große Chargen und kürzere Entwicklungszeiten und wird, insbesondere im Haute-Couture-Bereich, selbst den höchsten Ansprüchen der Textilverarbeitung gerecht.

Der neue Tintenstrahldrucker kombiniert zwei Technologien: Reggianis bewährtes Substrat-Fördersystem zur präzisen Positionierung von Textilien sowie einen speziell für das neue Hochgeschwindigkeitssystem entwickelten Druckfarbensatz.

Präzisionsgetriebe für die Bewegungssteuerung

Und wieder ist eine Lösung von Sumitomo Drive Technologies für die erstklassige Präzision verantwortlich – in diesem Fall ein System für die Bewegungssteuerung. Die Präzisionsgetriebe der Fine-Cyclo-Serie zeichnen sich durch ein geringes Verdrehspiel und fast vollkommene Spielfreiheit aus und haben sich überall dort bewährt, wo genaues Positionieren unter wechselnden Belastungen wichtig ist.

Die Serie Fine Cyclo verfügt außer Eigenschaften wie einer kompakten Bauweise, hohen Überlastreserven und einem kleinen Masseträgheitsmoment über einen geringen Hystereseverlust und hohe Verdrehsteifigkeit. Sowohl für bahngesteuerte als auch für punktgesteuerte Anwendungen ist sie genau richtig.

Eine einfache Montage und ein minimaler Wartungsaufwand kommen dem heutigen allgemeinem Trend nach Kostenreduzierung sehr entgegen, zum Beispiel sind die Getriebe der Serie Fine Cyclo lebensdauerfettgeschmiert.

Neue Präzisionsgetriebe-Serie mit kompakter Bauform

Die Präzisionsgetriebe-Serie, die in der neuen Druckmaschine genutzt wird, bietet nun eine noch kompaktere Bauform mit integrierter Kegelrollenlagerung für den Abtriebsflansch. Die hohe Steifigkeit für genaues Positionieren – vor allem bei kleinen Antriebsdrehzahlen – wird unter anderem durch einen dreifach beidseitig gelagerten Exzenter erreicht.

Die Präzisionsgetriebe-Serie zeichnet sich auch durch eine äußerst geringe Vibrationsneigung aus, welche durch eine in das Getriebe integrierte Stirnradstufe, die die Eingangsdrehzahl in die Cyclo-Stufe reduziert, ermöglicht wurde.

„Weil wir an uns selbst hohe Qualitätsansprüche stellen, verwenden wir nur hochleistungsfähige Werkzeuge. Dies trägt maßgeblich zu unserem Erfolg bei“, ist Sergio Bertacchi, Geschäftsführer der Reggiani Macchine S.p.A., von der Sumitomo-Technik überzeugt. Das gilt auch für viele OEMs und Hersteller von Systemen mit mechanischer Kraftübertragung.

Auch dort kann die Technik von Sumitomo eine zentrale Rolle spielen: Mit ihrer Hilfe werden Produkte zu integralen Bestandteilen von Trockentrommeln, Zellenradschleusen, Gleitrollen, Eingangs- und Ausgangsrollen oder Werkzeugmaschinen.

Peter Köhler ist Key Account Manager bei der Sumitomo (SHI) Cyclo Drive Germany GmbH in 85227 Markt Indersdorf.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 249985)