Suchen

Individuelle Robotiksysteme

Preiswerte Roboter von Igus

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Kostengünstige Robotik

Durch Fortschritte in der Entwicklung und Fertigung ist es nun möglich, je nach Stückzahl, Ausstattung und Traglast mit robolink D einen 4-Achs-Roboter zwischen 1500 und 2500 Euro zu entwickeln. Darin enthalten sind Motoren wie auch die passenden Leitungen.

Sowohl die Einzelkomponenten als auch ein vorgefertigtes System inklusive der Baupläne sind bestellbar. Die Traglasten reichen bis 4 kg – und das bei einem Eigengewicht von nur 5 bis

8 kg. Die Motoren sind mit optionalen handelsüblichen Steuermodulen regelbar.

Kosten werden weiter sinken

„Künftig ist auch eine günstige und einfache Motorsteuerung über einen Webbrowser denkbar, wie sie Igus jetzt für alle drylin E-Linearachsen auf der Hannover-Messe erstmalig zeigt“, gibt Raak einen Ausblick in die weitere Entwicklung des Systems.

Diese neue Lösung ist kompatibel mit vielen Industriesteuerungen durch Canopen und digitale Ein- und Ausgänge. „Unser Ziel ist es, durch die kontinuierliche Weiterentwicklung des Robolink-D-Baukastens die Kosten weiter zu senken, sodass die Konstruktion eines

4-Achs-Roboters ab 1000 Euro schon in naher Zukunft möglich ist.“

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43290631)