Beck Automation auf der Fakuma

Premiere: Flexibles All-in-one-System für IML-Aufgaben

Seite: 2/3

Firma zum Thema

Kurze Umrüstzeiten umsetzen

Für ein Höchstmass an Flexibilität sind kurze Umrüstzeiten zwingend. Bei einer Umstellung von einem Deckel auf einen anderen Deckel gibt Beck Automation die Umrüstzeit mit unter 30 min an. Für die Umstellung von Deckel auf einen innen angespritzten Container liegt dieser Wert bei unter 60 min. Neben der schnellen Umrüstzeit ist eine grosse Produktpalette für IML-Anwender interessant. Beck-Flex kann gelabelte Deckel oder Container bis zur Dimension 220 × 100 mm dekorieren. Minimaler Durchmesser ist 40 mm, der maximale Durchmesser liegt bei 200 mm. Für Container beträgt die maximale Produkthöhe 170 mm. Bei Deckeln kommen flache Label zum Einsatz. Bei Containern, ganz gleich, ob innen oder aussen angespritzt, können alle gängigen Labels dekoriert werden. Die Optionen der Beck-Flex reichen von flachen Labels, über 3- oder 5-Seiten-Labels, 5-Seiten-Labels mit geschlossenen Ecken bis hin zu 360-Grad-Etiketten. Die Flexibilität der Beck-Flex bezieht sich auch auf sehr unterschiedliche Werkzeugkonfigurationen: So können 1-Kavitäten-, 2-Kavitäten- (horizontal oder vertikal angeordnet) oder auch auf hohe Ausbringungsmengen getrimmte 4-Kavitäten-Werkzeuge bedient werden. Der maximale Kavitätenabstand liegt bei 360 mm. Beck-Flex ist für IML-Anwendungen auf Spritzgiessmaschinen mit maximal 420 t Schliesskraft ausgelegt.

Blick ins IML-Detail

Die Beck-Flex benötigt für die geforderte Flexibilität eine sehr gute Zugänglichkeit, und dies obwohl der Platzbedarf des IML-Systems mit einer kundenspezifischen Anlage von Beck Automation vergleichbar ist. Ein Servo-Portal ermöglicht die aufgabenspezifische Labelzuführung oder auch die Artikelablage. Im Inneren arbeiten zwei lineare Hauptachsen, die mit Servomotoren angetrieben werden. In Bezug auf Performance bietet die Beck-Flex die typischen Merkmale der IML-Lösungen von Beck Automation. Bei Produktionsgeschwindigkeit und Präzision der Führungen gibt es trotz Flexibilität keine Abstriche. Die Beck-Flex ermöglicht Zykluszeiten von rund 4 s, bei einer Eingriffzeit von bis zu 1 s. Selbstverständlich bietet Beck Automation auch für das Beck-Flex-System den kompletten Support bis hin zur Ferndiagnose an.

Bildergalerie

(ID:43542130)