Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Industrie 4.0

Procad ist Entwicklungspartner beim Fraunhofer-Forschungsprojekt zu Industrie 4.0

| Redakteur: Stefanie Michel

Mit der PLM-Lösung Pro.File arbeitet Procad in einem Industrie-4.0-Projekt des Fraunhofer-IFF an der Steigerung der Anlagenverfügbarkeit.
Bildergalerie: 1 Bild
Mit der PLM-Lösung Pro.File arbeitet Procad in einem Industrie-4.0-Projekt des Fraunhofer-IFF an der Steigerung der Anlagenverfügbarkeit. (Bild: Procad)

Procad beteiligt sich als Entwicklungspartner an dem Industrie-4.0-Forschungsprojekt „CPPSprocessAssist“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Ziel ist es, die Anlagenverfügbarkeit zu verbessern.

Bereits bei mehreren Kunden von Procad sind Industrie-4.0-Szenarien im Einsatz. Hierbei interagiert die PLM/DMS-Lösung Pro.File mit anderen Systemen und Industriekomponenten. Vor diesem Hintergrund bringt der Karlsruher PLM-Spezialist seine Expertise jetzt in das Forschungsprojekt ein. Das Forschungskonsortium besteht aus dem Magdeburger Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF und der GESA Automation GmbH, den Entwicklungspartnern Procad GmbH & Co. KG und Fasihi GmbH sowie den Anwendungspartnern CeH4 Technologies GmbH, IPT Gesellschaft für Innovative Particle mbH, Mitteldeutsches Bitumenwerk GmbH sowie Roberts-Holz OHG.

Entwicklung eines Assistenzsystem auf Basis cyber-physischer Produktionssysteme

Ziel des mit rund 2 Mio. Euro geförderten Forschungsprojektes ist die Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit. Hierzu wird ein Assistenzsystem auf Basis cyber-physischer Produktionssysteme entwickelt. Das System besteht aus Modulen zur Prozesskonformität und Sensorik; der Dokumentenzugriff wird mit Pro.File umgesetzt. Die Kopplung an bestehende Prozessleitsysteme ermöglicht eine verteilte, reaktionsfähige, kontextadaptive Produktions- und Wartungssteuerung im Sinne von Industrie 4.0. Wartungs- und Instandsetzungsprozesse werden automatisiert. So können Fertigungsunternehmen dank vorausschauender Wartung den Anteil unvorhergesehener, teurer Stillstandzeiten reduzieren.

Mehr Infos zu PLM und Industrie 4.0 bei Procad

Bestandteile des Systems sind eine App für mobile Geräte und ein Server für Datenbereitstellung und Datenkonnektivität. Dieser wird durch das Fraunhofer IFF für Fabrikbetrieb und -automatisierung entwickelt. Durch die Kopplung der PLM-Lösung Pro.File von Procad mit dem webbasierten Serviceportal WEB in-Factory der Fasihi GmbH steuert der erste Prototyp direkt vor Ort den Zugriff auf die Anlagendokumente. Dies ist die Voraussetzung für planbaren, schnellen Service als wichtiger Bestandteil von Industrie 4.0.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44225500 / CAD/CAM/PDM/PLM)

Themen-Newsletter Konstruktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Marktübersicht

Die Top-100 Automobilzulieferer des Jahres 2018

Das Jahr 2018 überraschte mit hohen Wachstumsraten und neuen Rekordumsätzen. Allerdings zeigten sich auch kräftige Bremsspuren: Viele Unternehmen wurden mit rückläufigen Margen konfrontiert. lesen

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen