Suchen

Solidline Produktentwicklungsprozesse gestalten

| Redakteur: Dietmar Kuhn

Solidline ist im Rahmen der Hannover-Messe 2008 auf der Digital Factory, der internationalen Leitmesse für integrierte Prozesse und IT-Lösungen in Hannover, vertreten. Das Solid-Works-Systemhaus präsentiert seine durchgängige, integrierte Software zur Gestaltung und Optimierung digitaler Produktentwicklungsprozesse von Maschinenbau- und Fertigungsunternehmen in Deutschland.

Firmen zum Thema

Die Schwerpunkte der Solidline-Präsentationen auf der Digital Factory liegen auf den aktuellen Versionen der 3D-Konstruktionssoftware Solid-Works 2008, der Produktdatenmanagement-Software PDM-Works Enterprise 2008, der Solid-Line-eigenen Solid-Works-SAP-Integration Porta X und der Fertigungssoftware CAM-Works 2008.

Darüber hinaus ist auf dem Solid-Works-Partnerstand ein Mitsubishi-Industrieroboter vom Typ RV-6S ausgestellt, der Bewegungen in sechs Freiheitsgraden unterstützt. Das Exponat zeigt eine typische Anwendung für eine 3D-CAD-gestützte Bahngenerierung an einem Bauteil. Die Bahngenerierung wird mit der 3D-Robotersimulation Melfa-Works aus dem Hause Mitsubishi Electric erzeugt.

Solidline AG, Halle 17, Stand E40

(ID:248745)