Suchen

Fraunhofer-IFF

Prof. Dr.-Ing. Michael Schenk wird BVL-Ehrenmitglied

| Redakteur: Jürgen Schreier

Prof. Dr.-Ing. Michael Schenk, Institutsleiter des Fraunhofer-IFF in Magdeburg und Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der BVL, wurde im Rahmen des 7th International Scientific Symposium on Logistics für sein persönliches Engagement mit der Ehrenmitgliedschaft in der Bundesvereinigung Logistik BVL ausgezeichnet.

Firmen zum Thema

Für sein herausragendes persönliches Engagement wurde Prof. Dr. Michael Schenk mit der Ehrenmitgliedschaft in der Bundesvereinigung Logistik BVL ausgezeichnet. Der Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirats der BVL, Prof. Dr. Werner Delfmann (l.), und BVL-Geschäftsführer Prof. Dr. Thomas Wimmer (r.) überreichten die Urkunde.
Für sein herausragendes persönliches Engagement wurde Prof. Dr. Michael Schenk mit der Ehrenmitgliedschaft in der Bundesvereinigung Logistik BVL ausgezeichnet. Der Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirats der BVL, Prof. Dr. Werner Delfmann (l.), und BVL-Geschäftsführer Prof. Dr. Thomas Wimmer (r.) überreichten die Urkunde.
(Bild: Bublitz/BVL)

Prof. Schenk war in bislang 15 Jahren Mitgliedschaft unter anderem im Vorstand, im Förderbeirat sowie als Vorsitzender der Jury für den Wissenschaftspreis Logistik aktiv und hat sich maßgeblich für die Etablierung des International Scientific Symposium on Logistics als eigenständige wissenschaftliche Veranstaltung in der Logistik eingesetzt.

Der studierte Mathematiker ist anerkannter Experte für Logistik und Fabrikplanung. 1994 wurde er Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF in Magdeburg. Seit 2003 hat er den Lehrstuhl für „Logistische Systeme“ am Institut für Logistik und Materialflusstechnik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg inne.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42760018)