Suchen

Medizintechnik

Prozesskette im Fokus der Medtec 2010

Seite: 3/4

Firmen zum Thema

Dynamik und Vielfalt kennzeichnen die Medizintechnikbranche

Dynamik und Vielfalt charakterisieren die Medizintechnikbranche ebenso wie Qualität, Prozesssicherheit und Präzision. In dieser Hinsicht haben vor allem Werkzeugmaschinen viel zu leisten. So werden beispielsweise rund 100 Mio. Knochenschrauben im Jahr mit Langdrehen gefertigt. Auch Fräs-, Dreh-, Schleif- und Multitaskingmaschinen zeigen, was sie können.

Über 100000 Werkzeugmaschinen kommen in der Medizintechnik zum Einsatz

Die Anzahl der in der Medizintechnik eingesetzten Werkzeugmaschinen liege bei über 100 000, so die Einschätzung von Sabine Fietz, Steuerungsexpertin der Siemens-Business-Unit Motion Control Systems. Die Orthopädietechnik sei dabei mit Instrumenten, Knie- und Hüftimplantaten, Knochenplatten und -schrauben der wichtigste Bereich. Insbesondere bei Implantaten sind hohe Qualitätsstandards und Präzision gefragt.

Bildergalerie

Dies gilt nicht zuletzt deshalb, weil Implantate mittlerweile bis zu 20 Jahre im Körper verbleiben. Ein vorzeitiger Ausfall muss unter allen Umständen vermieden werden. In der Medizintechnik werden deshalb äußerst hochwertige Materialien wie Titan und Kobalt-Chrom verwendet, die hohe Ansprüche an die Bearbeitung stellen. Um ein perfekt aufeinander abgestimmtes Paket zu schnüren, arbeiten die Steuerungshersteller eng mit Maschinen- und Werkzeugherstellern zusammen, um sowohl optimale Oberflächenqualitäten als auch hohe Bearbeitungsgeschwindigkeiten beim Fertigen realisieren zu können.

Individualisierung der Produkte zieht kleine Chargen nach sich

Die zunehmende Individualisierung der Produkte hat kleine Chargen zur Folge, die wiederum schnelles Umrüsten erfordern. Diesen Vorgang unterstützt beispielsweise Siemens mit zahlreichen Einrichtfunktionen. Außerdem können alle wichtigen werkstückbezogenen Daten gespeichert und in einem Schritt zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgerufen werden. Bei großen Chargen „spielt dagegen die schnelle Datenverarbeitung der CNC eine wichtige Rolle – selbst bei komplexer Fünf-Achs-Mehrschlittenbearbeitung“, erklärt Fietz.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 335659)