Suchen

Gehring Technologies Prozesskette zur Abscheidung von thermischen Spritzschichten

| Redakteur: Josef-Martin Kraus

Zum Abscheiden hochwertiger thermischer Spritzschichten hat Gehring Technologies die drei wesentlichen Prozesse zusammengeführt: mechanisches Aufrauen, thermisches Spritzen (PTWA) und Honen. Ziel ist die Prozesskomplettierung beim thermischen Spritzen von Zylinderlaufbahnen von Verbrennungsmotoren.

Firmen zum Thema

Durch mechanisches Aufrauen der zylindrischen Innenwände – eine Variante des Feinbohrens – wird die Haftfestigkeit zwischen Schicht und Substrat (in der Regel Aluminium) erhöht. Das PTWA-Verfahren (Plasma Transfer Wire Arc) erzeugt eine harte Verschleißschutzschicht, die den Einsatz üblicher Zylinderbuchsen überflüssig macht. Mit dem Honen der Schichtoberfläche verwandelt sich die Innenseite der Zylinder laut Prozessanbieter in eine funktionsoptimierte Laufbahn. Das Endergebnis sei eine deutliche Reduzierung der Kolbenreibung und somit des Kraftstoff- und Ölverbrauchs.

(ID:324020)