Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Produktiveres Bohren

Prozesssicheres Vollbohren im High-Feed-Bereich

| Autor / Redakteur: Andreas Kleinhans / Peter Königsreuther

Bild 1: Mit dem Vollbohrwerkzeug Maxidrill 900 bietet Ceratizit eines der leistungsstärksten Systeme zum Vollbohren, das aufgrund des besonderen Designs hohe Vorschubwerte für Bohrtiefen von 2 × D bis 5 × D ermöglicht.
Bildergalerie: 6 Bilder
Bild 1: Mit dem Vollbohrwerkzeug Maxidrill 900 bietet Ceratizit eines der leistungsstärksten Systeme zum Vollbohren, das aufgrund des besonderen Designs hohe Vorschubwerte für Bohrtiefen von 2 × D bis 5 × D ermöglicht. (Bild: Ceratizit)

Das Bohren ist einer der ältesten und meist genutzten Zerspanungsprozesse und scheint entwicklungsmäßig voll ausgereift. Dass es bei diesem allseits vertrauten Verfahren immer noch viel Verbesserungspotenzial auszuschöpfen gibt, beweist ein produktivitätssteigernder Wendeschneidplattenbohrer in neuem Design.

Die Bohrungsbearbeitung zählt zu den am weitesten verbreiteten Bearbeitungsverfahren. Dabei stehen Wendeschneidplattenbohrer für hohe Zerspanungsleistung und hohe Wirtschaftlichkeit. Diese Faktoren sind ausschlaggebend für eine effiziente Fertigung, die für Unternehmen immer wichtiger wird, wollen sie im heutigen Wettbewerb langfristig bestehen. Dabei machen zwar die Werkzeugkosten nur rund 3 % an den gesamten Fertigungskosten in der Zerspanung aus, doch die Bearbeitungs- und Werkzeugwechselkosten haben mit je 25 bis 30 % einen nicht gerade unerheblichen Anteil. Kann dieser effektiv gesenkt werden, so ist ein wichtiger Schritt in Richtung Produktivitätssteigerung getan.

Hohe Performance mit einer schlanken Sortenstruktur

Mit dem Maxidrill 900 hat der Hartmetall-Experte Ceratizit ein Werkzeugkonzept für das gesamte Anwendungsspektrum im Durchmesserbereich von 14 bis 63 mm geschaffen, bei dem sowohl die Peripherie- als auch die Zentrumschneide in gleicher Geometrie, Größe und Sorte ausgeführt sind. Das vereinfacht das Handling, verhindert Verwechslungsfehler und steigert nicht zuletzt die Produktivität. Mit dem Vollbohrwerkzeug Maxidrill 900 bietet Ceratizit eines der leistungsstärksten Systeme zum Vollbohren, das aufgrund des besonderen Designs hohe Vorschubwerte für Bohrtiefen von 2 × D bis 5 × D ermöglicht. In Kombination mit der Hartmetallsorte Ctpp430 bietet der Maxidrill 900 hohe Performance bei langer Standzeit, wodurch nicht nur die Produktivität, sondern auch die Prozesssicherheit im Fertigungsbetrieb gesteigert und teure Maschinenstillstände reduziert werden.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42751991 / Zerspanung)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen