Zwick Prüfsoftware bietet neue Funktionen

Redakteur: Udo Schnell

Zwick hat die Prüfsoftware Test-Xpert um einige Merkmale erweitert. Als Highlight wird der direkte Export nach Excel mit einzelnen Tabellenblättern für Parameter, Ergebnisse, Statistik und Messwerten inklusive X-Y-Grafik angeführt.

Anbieter zum Thema

Dieser Export sei mit einem Mausklick aktivierbar und mit typischen Defaultwerten vorbelegt. Außerdem wurde eine neue Datenanbindung der Prüfsoftware an SAP entwickelt. Sie erlaubt laut Zwick den bidirektionalen Austausch von Daten mit SAP. Weil das Prüfen unter Temperatureinfluss einen immer höheren Stellenwert bekommt, wurde auch dieser Entwicklung Rechnung getragen. Mit jeder Prüfvorschrift sind jetzt Prüfungen mit Hochtemperaturöfen mit mehreren Heizzonen ohne jegliche weitere Anpassungen möglich, heißt es weiter.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:282084)