Suchen

Dichtheitsprüfung

Prüfung mit kurzer Taktzeit

| Redakteur: Udo Schnell

Eine Bypass-Füll-Funktion erweitert den Einsatzbereich eines Dichtheitsprüfgerätes. Das Prüfteil lässt sich jetzt schneller Befüllen und Entüften.

Firmen zum Thema

Aufgrund der Bypass-Füll-Funktion kann das Dichtheitsprüfgerät Cetatest XS auch in automatisierten Produktionslinien eingesetzt werden.
Aufgrund der Bypass-Füll-Funktion kann das Dichtheitsprüfgerät Cetatest XS auch in automatisierten Produktionslinien eingesetzt werden.
(Bild: Ceta)

Für die Dichtheitsprüfgeräte der Serie Cetatest XS ist jetzt eine Bypass-Füll-Funktion verfügbar. Wie Ceta mitteilt, wird der Einsatzbereich des Prüfgerätes damit wesentlich erweitert. Diese Funktion ermögliche die schnellere Befüllung und Entlüftung des Prüfteils. Je nach Anwendungsfall werde dabei ein externer elektronischer oder mechanischer Druckregler verwendet. Damit kann das Cetatest XS auch in automatischen Produktionslinien mit kurzer Taktzeit eingesetzt werden. Sehr erfolgreich sei dies beispielsweise bei der Dichtheitsprüfung von Gasrohren demonstriert worden. Ceta Testsysteme zeigt die Dichtheitsprüfgeräte auf der Motek, Halle 3, Stand 3176.

Als Prüfmedium wird in dem Testgerät Druckluft eingesetzt. Die acht verfügbaren Prüfprogramme werden über eine zugehörige PC-Software parametriert und in das Prüfgerät übertragen. Zusätzlich unterstützt die Software bei der Parameterfindung und der Inbetriebnahme unter anderem durch eine Messkurvenausgabe. Die Software enthält umfangreiche geräteseitige Testfunktionen, welche den Kunden bei der Fehlersuche unterstützen sollen. Zudem können detaillierte Geräteinformationen und Prüfprogrammstatistiken ausgelesen werden.

Mit diesem Prüfgerät ist beispielsweise die Dichtheitsprüfung von Pappbechern innerhalb kürzester Zeit (cirka 1 s) möglich. Unter Verwendung von Verdrängungskörpern werden Defekte mit deutlich kleineren Durchmessern als 0,5 mm zuverlässig erkannt. (us)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43609884)