Suchen

Augumented Reality PTC treibt mit Reality Lab Augmented Reality voran

| Redakteur: Juliana Pfeiffer

PTC hat sein neues Reality Lab eröffnet. Hier erstellen Forscher Applikationen, die Augmented, Virtual und Mixed Reality-Technologien nutzen, um die Interaktionen von Menschen mit ihrer physischen Umgebung zu verbessern.

Firmen zum Thema

Das Reality Lab befindet sich in der derzeitigen Firmenzentrale von PTC in Needham, Massachusetts, und wird eines der zentralen Elemente im neuen Hauptsitz in Boston bilden, der 2019 eröffnet werden soll.
Das Reality Lab befindet sich in der derzeitigen Firmenzentrale von PTC in Needham, Massachusetts, und wird eines der zentralen Elemente im neuen Hauptsitz in Boston bilden, der 2019 eröffnet werden soll.
(Bild: PTC)

PTC hat das Potenzial von AR für industrielle Anwendungsfälle bereits früh erkannt und erwarb 2015 Vuforia, die AR-Technologieplattform für kundenspezifische Entwicklungen. Seitdem hat PTC Vuforia genutzt, um die Leistungsfähigkeit von Thingworx, der marktführenden industriellen Innovationsplattform, zu erweitern. Aufbauend auf den Erfahrungen, seine Kunden bei der Optimierung von Konstruktion, Fertigung und im Service von Produkten zu unterstützen, trägt PTC dazu bei, die Leistungsfähigkeit der AR-Technologie in diese traditionellen Geschäftsbereiche einzubringen. Hierzu werden Funktionen zur Visualisierung, Instruktion, Anleitung und Verbesserung der Interaktionen mit physischen Dingen bereitgestellt.

Augmented Reality verbinded digitale Daten und pysische Welt

Das Reality Lab von PTC wird von den MIT-Absolventen Valentin Heun und Benjamin Reynolds betreut, die als leitende Wissenschaftler des Labors fungieren werden. Während die beiden am MIT Media Lab in der Gruppe Fluid Interfaces tätig waren, erstellten sie gemeinsam den Reality Editor, eine AR-Plattform, die die Verknüpfung intelligenter Objekte ermöglicht, indem einfach eine Linie zwischen ihnen auf dem Bildschirm eines Smartphones gezogen wird. „PTC ist weltweit für seine technologische Exzellenz und die Fähigkeit bekannt, die Grenzen der Technologie zu verschieben, um die industrielle Welt effizienter zu machen“, sagt Valentin Heun, Vice President Technology, Office of the CTO, bei PTC. „Wir freuen uns darauf, Mitglieder des Teams zu werden.“

Das Reality Lab befindet sich in der derzeitigen Firmenzentrale von PTC in Needham, Massachusetts, und wird eines der zentralen Elemente im neuen Hauptsitz in Boston bilden, der 2019 eröffnet werden soll.

„AR verbindet den Reichtum der digitalen Daten, die durch das Internet der Dinge und Initiativen im Bereich digitale Transformation generiert werden, mit der physischen Welt, in der wir sie anwenden“, sagte Jim Heppelmann, Präsident und CEO von PTC. „Unser neues Reality Lab wird dazu beitragen, die Art und Weise zu verbessern, wie Unternehmen Kunden bedienen, ihre Mitarbeiter schulen, Produkte entwerfen und erstellen, ihre Wertschöpfungsketten organisieren, und wie sie im Wettbewerb bestehen.“

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45015734)