Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Sulzer Metaplas

PVD-Schicht für schwer zerspanbare Materialien

25.03.2008 | Redakteur: Claudia Otto

Gleichzeitig mit der Entwicklung der neuen Anlagenbaureihe Metaplas-Domino hat die Sulzer Metaplas GmbH neue Schichtsysteme zur wirtschaftlicheren Hochleistungsfertigung vorangetrieben. Die M-Tec ist eine PVD-Schicht der Metaplas-Machining-Serie, die das Unternehmen auf der Metav 2008 vorstellen will.

Die PVD-Schicht zeichnet sich nach Angaben des Herstellers durch verbesserte Leistungsmerkmale für die Hochleistungszerspanung aus. Aufgrund ihrer geschlossenen Morphologie eignet sie sich besonders für die Bearbeitung von schwer zerspanbaren Materialien. Die Struktur der Schicht lässt sich mit gleicher Targetkomposition in einem weiten Parameterfeld von feinkolumnar bis nanokristallin einstellen und damit optimal an die Anforderungen anpassen.

Durch die APA-Verdampfertechnik (Advanced Plasma Assisted) der Metaplas-Domino wird eine hohe Ionisation des abgetragenen Materials und eine hohe Plasmadichte erreicht. Die so hergestellten Schichten weisen daher unter anderem eine hohe Härte, thermische Stabilität und Oxidationsbeständigkeit auf, wie es heißt.

Die Schicht eignet sich vor allem zum Einsatz in der Zerspanung von:

  • Vergütungsstählen,
  • austenitischen Stählen,
  • verschiedenen Hochtemperaturlegierungen,
  • Titan-,
  • TiAl- und
  • Nickelbasislegierungen.

Sulzer Metaplas GmbH, Halle 4, Stand D16

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 245082 / Oberflächentechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Sonderausgabe elektrotechnik AUTOMATISIERUNG: Smart Factory

Vernetzung in der Fabrik? Ja bitte, aber smart und sicher!

Was sind die fünf großen Stolpersteine auf dem Weg zur smarten Produktion? Lesen Sie über Möglichkeiten, Risiken und Notwendigkeiten, die eine Smart Factory mit sich bringt: Cloud, 5G, KI, Digital Twin, Sharing Economy. lesen

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen