Suchen

Außenhandel

Region Lipetsk präsentiert sich deutschen Investoren

| Redakteur: Stéphane Itasse

Um deutschen Investoren die Vorteile russischen Regionen aufzuzeigen, hat die Ratingagentur Expert RA ein Investmentforum in Frankfurt am Main organisiert.

Firmen zum Thema

Zahlreiche Interessenten waren zum Investmentforum gekommen, um mehr über die russische Region Lipetsk zu erfahren.
Zahlreiche Interessenten waren zum Investmentforum gekommen, um mehr über die russische Region Lipetsk zu erfahren.
(Bild: Expert RA)

Die Veranstaltung widmete sich laut Mitteilung des Organisators dem Export und dem Investitionspotenzial der Region Lipetsk, einem der am meisten entwickelten Maschinenbaucluster in Russland.

Der stellvertretende Gouverneur der Region Lipetsk, Andrej Kosoderow, gab einen Überblick über die Attraktivität der Region und die potenziellen Chancen für deutsche Geschäftsleute in der Region. Besondere Vorteile bietet laut Mitteilung die Sonderwirtschaftszone Lipetsk, in der sich unter anderem die deutschen Unternehmen Viessmann und Bettermann angesiedelt haben. Auf dem Investmentforum erläuterten darüber hinaus Dr. Eberhard Krayl, Geschäftsführer der Ropa Fahrzeug- und Maschinenbau GmbH, und Horst Keller, Geschäftsführer der Horsch Maschinen GmbH, ihre Erfahrungen mit Investitionsprojekten in der Region Lipetsk. Beide Unternehmen sind im Landmaschinenbau tätig.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45417300)