Extruder

Reifenhäuser sieht Zeichen für Marktbelebung

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Deutliche Verbesserungen sowie eine erhöhte Effizienz bei der Entgasung würden sogar den Einsatz von Material bis zu 0,5% Feuchtigkeit ermöglichen. Dadurch würden Maßnahmen zur Vortrocknung minimiert oder sogar völlig überflüssig. So könnten Energie- und Verarbeitungskosten in nicht unerheblichem Maße eingespart werden.

Neben der Anwendung in der Tiefziehfolie werde diese Technik auch zur Herstellung von Verpackungsbändern aus PET-Flaschenflakes eingesetzt. Der Reitruder finde aber immer größere Bedeutung für das Einarbeiten von Füllstoffen in der Direktextrusion sowie als Ersatz von Einschneckenextrudern mit Schneckendurchmessern größer 150 mm für nahezu alle Rohstoffe.

Reifenhäuser veranstaltet Workshop bei Kunststoff-Messe

Mit diesen Aufträgen sieht sich das Unternehmen daher weiter auf der Erfolgsspur. Nächster Höhepunkt ist ein Workshop am 19. Oktober 2009 im Rahmen der Messe Saudi PPPP, wie Reifenhäuser ankündigt. Dafür stelle das Institut HIPF (Higher Institute for Plastics Fabrication) in Riad seine Räumlichkeiten zur Verfügung.

(ID:321766)