Suchen

Euroblech 2008

Rekordverdächtige Profiliermaschine für neue Dimensionen

| Redakteur:

Profiliermaschinen für 5 mm Wanddicke und Profilquerschnitte bis 600 mm × 200 mm waren bisher eher selten auf Messen zu sehen. Rekordverdächtig wird es, wenn man sich die technischen Details der neue Maschine von Dreistern ansieht, die auf der Euroblech 2008 in Hannover gezeigt wird.

Firmen zum Thema

Profiliermaschine P3.200 von Dreistern, mit der große Profilquerschnitte bis 600 × 200 mm bei Wanddicken bis 5 mm erzeugt werden. Bilder: Dreistern
Profiliermaschine P3.200 von Dreistern, mit der große Profilquerschnitte bis 600 × 200 mm bei Wanddicken bis 5 mm erzeugt werden. Bilder: Dreistern
( Archiv: Vogel Business Media )

In der Regel sind Profiliermaschinen dieser Größenordnung für relativ einfache Profilgeometrien und geringe Toleranzanforderungen konzipiert. Ganz anders bei dieser Dreistern-Maschine der Baureihe P3.200. Komplexe Profilgeometrien, kompromisslose Toleranzanforderungen und kürzeste Rüstzeiten beim Produktwechsel positionieren diese Maschine in der obersten Leistungsklasse für höchste Ansprüche, heißt es aus Schopfheim.

Profiliermaschine bietet fast 40 Umformstationen

Eindrucksvoll sind auch die Abmessungen dieser Profiliermaschine mit fast 40 Umformstationen und einer Trennmaschine für maximal 16 m lange Profile. Die Anlage kann sowohl kontinuierlich als auch im Start-Stop-Betrieb arbeiten. Dies ermöglicht eine sehr hohe Flexibilität beim Einbringen hochpräziser Stanzungen in das fertige Profil.

Diese Aufgabe wird von einem veritablen „Trennmaschinen-Jumbo“ übernommen. Auf der 2,0 m × 2,25 m großen Tischfläche finden gleichzeitig zwei Aggregate Platz. Das eine dient zum Trennen des Profils und das andere zum Einbringen von Stanzungen.

Profiliermaschine erlaubt raschen Werkzeugwechsel

Wahlweise können Scheren, Stanzen, Metallkreissägen oder Schnelltrennsägen aufgebaut werden. Mit der hydraulischen Spanneinrichtung dauert der Austausch nur wenige Minuten. Je nach Anforderungen kann so das optimale Trennverfahren gewählt werden.

Spezielle motorische Einstellvorrichtungen sorgen für eine schnelle Anpassung an jedes Profil und einen exakt winkligen Trennschnitt. Dabei kann eine für diese Dimensionen erstaunliche Trenngenauigkeit von ± 0,6 mm erreicht werden. Bei jedem Trenn- oder Stanzzyklus beschleunigt der Servoantrieb der Profiliermaschine gewaltige 10 t Gesamtgewicht innerhalb einer Wegstrecke von 200 mm fast geräuschlos auf volle Produktionsgeschwindigkeit.

Die Technik dieser Dreistern-Maschine ist jedoch kein Selbstzweck. Sie dient auschließlich den Produktivitäts- und Qualitätszielen anspruchsvoller Profilhersteller. Der Markt für schwere Präzisionsprofile wächst überdurchschnittlich.

Dreistern GmbH & Co. KG, Halle 27, Stand E16

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 272686)