Suchen

Indyon RFID-basierte Lageranwendung erhält Innovationspreis

| Redakteur: Volker Unruh

Berlin (vu) – Auf dem Tag des Mittelstands in Berlin ist die Indyon GmbH aus Pöcking mit dem Markt-und-Mittelstand-Award 2008 ausgezeichnet worden. Prämiert werden Neuentwicklungen aus Hardware, Software und Telekommunikation, die einen Nutzen für kleine und mittlere Unternehmen bieten.

Firmen zum Thema

In der Kategorie „ITK-Innovation für den Mittelstand“ überzeugte Indyon die Jury mit dem RFID-basierten Lagerhaltungssystem Track + Race. Mit dem Real-Time-Locating-Modul LS lassen sich jederzeit Position und Beladezustand von Gabelstaplern und Gütern im Lager verfolgen. Im Boden eingelassene Transponder werden von einer Antenne am Flurförderzeug registriert und die erfassten Daten an ein Lagerverwaltungssystem übermittelt.

Das Modul BLM zur Stellplatzverwaltung administriert logistische Einheiten wie Paletten oder Gitterboxen. Mit dem Modul UR schließlich können gelagerte Güter überall dort erfasst werden, wo das LS nicht eingesetzt werden kann.

Während der Veranstaltung wurden die Awards unter Federführung der Zeitschrift Markt und Mittelstand, Axel Springer Finanzverlag, in sieben weiteren Kategorien vergeben. Die Auszeichnung, so Indyon-Geschäftsführer Dr. Andreas Plettner, sei eine Bestätigung für die Bemühungen, gerade für die wichtige Zielgruppe der mittelständischen Unternehmer eine effiziente Lösung für die Intralogistik zu bieten.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 243964)