Gesponsert

Anschlusstechnik für Industrial Ethernet-Netzwerke RJ45 Stecker mit eingebautem Seitenschneider

Ein neuer RJ45 Steckverbinder von HARTING kürzt neben den Litzen auch die Montagezeit sauber um 25%. Ein innovatives Detail macht es möglich und ersetzt den Seitenschneider.

Gesponsert von

Der HARTING RJ45 Industrial® Multifeature kürzt die Litzen selbst – das spart bis zu 25% Montagezeit.
Der HARTING RJ45 Industrial® Multifeature kürzt die Litzen selbst – das spart bis zu 25% Montagezeit.
(Bild: HARTING)

Der HARTING RJ45 Industrial® Multifeature kürzt die Litzen selbst – das spart bis zu 25% Montagezeit.
Der HARTING RJ45 Industrial® Multifeature kürzt die Litzen selbst – das spart bis zu 25% Montagezeit.
(Bild: HARTING)

Der neue HARTING RJ45 Industrial® Multifeature bringt jetzt weiteren Nutzen für die Feldkonfektionierung von Ethernet-Kabeln: Integrierte Messer, die beim Schließen des Steckverbinders die Einzellitzen passgenau auf die richtige Länge kürzen, ersetzen die manuelle Arbeit mit dem Seitenschneider. Die Adern werden außerdem in jedem Steckverbinder immer an der gleichen Stelle gekürzt und über Schneidklemmen an der gleichen Stelle kontaktiert.

Mit Kat. 6A Leistung und Gehäuse bis IP65/67 ist die HARTING RJ Industrial® MultiFeature-Serie für industrielle Anwendungen ausgelegt. Kombiniert mit Power over Ethernet-Stromversorgung IEEE802.3af (PoE 15,4W) / IEEE802.3at (PoE 25,5W) / IEEE802.3bt (PoE 100W) liefert der Steckverbinder Daten und Strom für jedes Gerät.

Advertorial - Was ist das?

Über Advertorials bieten wir Unternehmen die Möglichkeit relevante Informationen für unsere Nutzer zu publizieren. Gemeinsam mit dem Unternehmen erarbeiten wir die Inhalte des Advertorials und legen dabei großen Wert auf die thematische Relevanz für unsere Zielgruppe. Die Inhalte des Advertorials spiegeln dabei aber nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.

(ID:47073820)