Suchen

Rug Gear/Rugged mobile Devices

Robustes Tablet für industrielle Arbeitsumgebungen

Rug Gear, ein Hersteller von mobilen Endgeräten für industrielle Arbeitsumgebungen, präsentiert sein erstes robustes Tablet. Ein Polycarbonat-Rahmen soll es widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse wie Staub, Wasser, Stöße und Temperaturen zwischen -20 °C bis 60 °C machen.

Firmen zum Thema

Kaum größer als ein reguläres Tablet: Das RG 910 von Rug Gear steckt in einer robusten Kunststoffhülle aus Polycarbonat und misst laut Herstellerangaben 232 x 156 x 22 mm bei einem Gewicht von 850 g.
Kaum größer als ein reguläres Tablet: Das RG 910 von Rug Gear steckt in einer robusten Kunststoffhülle aus Polycarbonat und misst laut Herstellerangaben 232 x 156 x 22 mm bei einem Gewicht von 850 g.
(Bild: I-Safe Mobile)

Smartphones, Tablets oder Laptops, die in industriellen Arbeitsumgebungen zum Einsatz kommen sollen, müssen widerstandsfähig gegenüber äußeren Einflüssen sein. Rug Gear, ein Hersteller sogenannter Rugged Mobile Devices, also robuster mobiler Endgeräte, präsentiert sein erstes Rugged Tablet: das RG 910. Es soll sich eignen als Begleiter für industrielle Anwendungen, wie beispielsweise Mess-, Regel- und Prüftechnik oder die Bedienung, Wartung und Instandhaltung von Maschinen, aber auch den Arbeitsalltag in Laboratorien unterstützen und einen sicheren Zugriff auf Daten und Informationen bieten. Ein integriertes LTE-Modul soll es zudem einsatzfähig im technischen Außendienst machen.

Bedienung mit nassen Händen oder Handschuhen

Nach Angaben des Herstellers ist das RG 910 sowohl IP68- als auch nach der US-amerikanischen Militärnorm MIL-STD-810G zertifiziert und somit beständig gegen Staub, Wasser, Stöße und Temperaturen zwischen -20 °C und 60 °C sowie sturzsicher bis zu einer Fallhöhe von 1,2 m. Seine Widerstandsfähigkeit gewinnt das Tablet demnach hauptsächlich durch seinen Kunststoff-Rahmen aus Polycarbonat mit abgerundeten Ecken. Zudem verfüge es über ein 8-Zoll-großes Display aus stoß- und schlagfestem Corning Gorilla Glass 3 (maximalen Auflösung von 1920 x 1200 px), womit das Tablet sogar mit nassen Händen und Handschuhen bedienbar sein soll.

Das RG 910 misst laut Unternehmensangaben 232 x 156 x 22 mm und wiegt 850 g – und soll damit vergleichbar mit den Abmessungen regulärer Tablets sein und so sowohl mobil als auch fest montiert am Arbeitsplatz eingesetzt werden können. Betrieben werden soll es von einem 2,0 GHz Octa-Core-Prozessor von Qualcomm. Internetverbindungen sollen sowohl mit LTE oder Wifi hergestellt werden und das Tablet zudem über Bluetooth 4.1 LE angesteuert werden können. Rug Gear gibt an, dass das Gerät einen Arbeitsspeicher von 3 GB und einen internen Datenspeicher von 32 GB (über Micro-SD erweiterbar) besitzt und mit Android 7.1 ausgeliefert wird. Ein Update auf Android 8.0 (Oreo) soll voraussichtlich Ende März 2018 zur Verfügung stehen.

Verschiedene Sensoren und Anschlüsse

Diverse Sensoren wie G-Sensor, Gyroskop, Luftdruck, Feuchtigkeit, Temperatur sowie Magnetsensor sollen den Anwender bei der täglichen Arbeit unterstützen. Das Gerät soll sowohl über einen gängigen USB-Typ-C-Port als auch einen proprietären magnetischen Ladeanschluss aufgeladen werden können und auf der Unterseite befinde sich ein 24-poliger Anschluss für Docking-Stationen. Ein weiterer USB-Port (Typ A) soll den Anschluss externer Geräte oder Sticks, eine 3,5-mm-Klinkenbuchse den eines Headsets erlauben. Alle Anschlüsse liegen laut Hersteller hinter entsprechenden Verschlusskappen, um sie vor Dreck und Wasser zu schützen.

Nach Angaben von Rug Gear kann das Tablet an W-LAN-Standards 802.11 b/g/n verarbeiten. Ebenso sei eine Anbindung per NFC möglich. Zur Positionsbestimmung und Routenführung sei GPS (A-GPS, Glonass) integriert. Mit den Hardware-Funktionstasten M1 und M2 sollen Shortcuts zu definierten Anwendungen oder Dateien verknüpft werden können, sodass immer wieder benötigte Dinge sofort zur Verfügung stehen. Eine SOS-Taste soll es dem Anwender erlauben, eine Notfallnummer zu hinterlegen, die im Ernstfall mit nur einem Knopfdruck eine Verbindung aufbaut und schnelle Hilfe gewährleistet. Auf der Geräterückseite befindet sich nach Aussage des Herstellers eine 8-MP-Kamera, auf der Frontseite eine 5-MP-Kamera.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45121827)