Kunststoff-Schweißen Rofin erweitert Einsatzfeld fürs Laserschweißen

Redakteur: Peter Königsreuther

Die Rofin-Entwickler berichten, dass die Erfolgsmaschine MPS jetzt auch für das Verschweißen von Kunststoffen geeignet ist. Zentrale Bestandteile sind der Rofin-Laserarbeitsplatz MPS, die Compact Evolution Diodenlaser von Dilas sowie eine spezielle applikationsspezifische Steuerungssoftware.

Anbieter zum Thema

Mittels Dilas-Diodenlaser prozesssicher verschweißte Kunststoffteile eines Druckbehälters für die Automobilindustrie.
Mittels Dilas-Diodenlaser prozesssicher verschweißte Kunststoffteile eines Druckbehälters für die Automobilindustrie.
(Bild: Rofin)

Komplettsysteme zum Kunststoffschweißen via Diodenlaser erfahren laut Rofin eine steigende Nachfrage, da leichtgewichtige Baugruppen aus Kunststoff in fast allen Industriesparten immer größere Verbreitung finden. Mit seinen Dilas-Diodenlasern bediene das Unternehmen bereits einen beträchtlichen Teil dieses Wachstumsmarktes.

Die neue Kunststoffschweiß-Möglichkeit vereine die technische Kompetenz und das Applikations-Know-how von Rofin. Verfügbar sind zwei Grundvarianten: als schlüsselfertiges Komplettsystem oder als Integrationspaket, bestehend aus Laser, Aufspannvorrichtung und Steuerungssoftware. In weniger als einem Jahr sei dieses Konzept bereits sehr erfolgreich am Markt etabliert worden.

Bildergalerie

Software hat das Fügen im Griff

Die Systeme verfügen über eine Benutzeroberfläche, die speziell für das Kunststoffschweißen angepasst wurde. Die kundenspezifisch gefertigten Aufspannvorrichtungen können pneumatisch oder via Servoantrieb bewegt werden. Die eigens entwickelte Steuerungssoftware für den Fügeprozess stellt beispielsweise auch die Signale zur Setzwegmessung für eine umfassende Prozesskontrolle und Qualitätssicherung bereit. Alle Prozessdaten lassen sich darüber hinaus für statistische Auswertungen oder für das Qualitätsmanagement protokollieren, so Rofin.

Anspruchsvolle Ideen sicher Realisieren

Mit der kürzlich erweiterten MPS Familie – MPS Compact, MPS Flexible, MPS Rotary und MPS Advanced – steht laut Hersteller die denkbar flexibelste Systembasis für Rofins Kunststoffschweiß-Lösung bereit. Diese böte beste Voraussetzungen für die Realisierung herausragender Ideen für zukünftige, anspruchsvolle Schweißanwendungen bei Kunststoffkomponenten. MM

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43530758)