Suchen

Motek 2019 Rollenketten gewährleisten stabile Kraftübertragung

| Redakteur: Nadine Schweitzer

Rollenketten in Duplex- und Triplex-Ausführung ermöglichen anspruchsvolle Anwendungen mit ungleichförmigen und stoßartigen Belastungen.

Firmen zum Thema

Jeweils passende Kettenräder, Kettenradscheiben, Kettenspanner und Verbindungsglieder werden mit angeboten.
Jeweils passende Kettenräder, Kettenradscheiben, Kettenspanner und Verbindungsglieder werden mit angeboten.
(Bild: Norelem)

Die neuen Rollenketten in Duplex- und Triplex-Ausführung – zwei- und dreireihigen Ketten – von Norelem eignen sich für anspruchsvolle Anwendungen, zum Beispiel in der Fördertechnik, der Verpackungsindustrie oder in Landmaschinen. Die Leistung beträgt bei der Duplex-Ausführung das 1,75-Fache und bei der Triplex-Ausführung das 2,5-Fache einer Einfachkette. Jeweils passende Kettenräder, Kettenradscheiben und Kettenspanner werden mit angeboten.

Rollenketten gewährleisten generell eine optimale Kraftübertragung bei gleichförmigen, ungleichförmigen und stoßartigen Belastungen. Sie lassen sich sowohl in elektrischen als auch in verbrennungsmotorischen Antrieben einsetzen.

Die Zwei- und Dreifachketten sind nach DIN ISO 606 mit geschweifter Lasche ausgeführt. Die Teilungen gehen von 8 mm bis 11/2 Zoll. Für jede Kettengröße gibt es passenden Verbindungsglieder.

Norelem Normelemente KG auf der Motek 2019, Halle 5, Stand 5525.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46156920)