Suchen

EMO Hannover 2017 Rollenlager für Präzisionsanwendungen

Redakteur: Stéphane Itasse

Rollix entwickelt Hochgenauigkeitsrollenlager für Präzisionsanwendungen und zeigt sie auf der EMO Hannover vom 18. bis 23. September 2017.

Firmen zum Thema

Vorgespannte Hochgenauigkeitskreuzrollenlager für Präzisionsanwendungen sind die Domäne von Rollix.
Vorgespannte Hochgenauigkeitskreuzrollenlager für Präzisionsanwendungen sind die Domäne von Rollix.
(Bild: Franck Gallen / Pix Machine)

Mit mehr als 1 Mio. Drehverbindungen im Markt sieht sich Rollix als Experte für vorgespannte Hochgenauigkeitskreuzrollenlager für Präzisionsanwendungen wie Robotik, Werkzeugmaschinen, Rundtakt- und Positionierungsdrehtische, CNC Schwenktische und Fräsköpfe.

Das französische Unternehmen hat zwei Hauptreihen für diese Anwendungen entwickelt. Bei RLX-Compact handelt es sich um Kreuzrollenlager mit mittleren Laufbahndurchmessern 148 mm bis 2455 mm, für kleine bis sehr große Drehtische. Unter der Bezeichnung RLX-RT bietet der Hersteller dreireihige Rollenlager mit Innendurchmesser 200 mm bis 1030 mm an. Diese Baureihe sei mit den Referenzprodukten auf dem Markt austauschbar. Die eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung biete zudem volle technische Unterstützung für Sonderprojekte und Simultaneous Engineering an, um die Entwicklung von neuen Produkten zu beschleunigen und sehr spezielle Anforderungen zu erfüllen. Der Hersteller garantiert hohe Zuverlässigkeit und Genauigkeit für Anwendungen während der gesamten Lebensdauer. Dies werde durch zahlreiche Tests auf eigenen Prüfständen ständig überprüft und nachgewiesen.

Rollix Defontaine auf der EMO Hannover 2017: Halle 7, Stand D45

(ID:44873432)