Suchen

Motek 2019 Routenzüge im Nu

| Redakteur: Sebastian Hofmann

Flexqube präsentiert seine neue Anwendung für fahrerlose Transportfahrzeuge: E-Qart.

Firmen zum Thema

E-Qart lässt sich einfach per Tablet prgrammieren und bei Bedarf fernsteuern.
E-Qart lässt sich einfach per Tablet prgrammieren und bei Bedarf fernsteuern.
(Bild: FlexQube)

Die intelligente Antriebseinheit verwandelt beliebige Flexqube-Transportwagen in selbstfahrende Fahrzeuge. Mit Linienmarkierungen auf dem Boden und einer selbsterklärenden Tabletsteuerung lassen sich so laut Anbieter sehr einfach Routenzüge einrichten. Am Messestand wird das modulare Flexqube-System umrahmt von Beispielen für das Baukastensystem des schwedischen Unternehmens. Kunden sollen erfahren, wie ergonomische Montageplätze, staplerfreie Lean-Manufacturing-Hallen und bauteilspezifische Regalwagen aus einem System weniger standardisierter Komponenten realisiert werden können.

Flexqube GmbH, www.flexqube.de, Halle 4, Stand 4118

(ID:46155320)