Balluff auf der EMO Hannover 2017 Safety over IO-Link

Redakteur: Simone Käfer

Lösungen für Qualität und Sicherheit stellt das Sensorunternehmen Balluff auf der EMO Hannover 2017 vor. Hier eine kleine Auswahl:

Anbieter zum Thema

Safety over IO-Link: An das von Balluff entwickelte sichere I/O-Modul lassen sich Sicherheitskomponenten per M12-Standardkabel anbinden.
Safety over IO-Link: An das von Balluff entwickelte sichere I/O-Modul lassen sich Sicherheitskomponenten per M12-Standardkabel anbinden.
(Bild: Balluff)

Das Gateway Safety over IO-Link von Balluff soll Anlagenherstellern eine einfach integrierbare, kostensparende Safety-Lösung auf Grundlage von IO-Link und Profisafe bieten. Zur Sensorebene hin offen, lassen sich per M12-Standardkabel sowohl Balluff- Sicherheitskomponenten als auch Safety-Devices anderer Hersteller anbinden.

Zu den Neuheiten gehört auch Tool ID, eine Werkzeugcodierung mittels RFID, die zu mehr Transparenz, Effizienz und Qualität bei der Metallverarbeitung führen soll. Als günstige Einstiegslösung in das Werkzeugmanagement ist Easy Tool ID gedacht. Sie sei einfach nachzurüsten und besteche durch eine einfache Installation und Konfiguration, heißt es.

Besuchen Sie Balluff auf der EMO Hannover 2017 in Halle 25 auf Stand D75.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44854526)