Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

RCT Reichelt Chemietechnik

Schläuche für Kraftstoffe

| Redakteur: Carmen Kural

Bei der Auswahl des passenden Kraftstoffschlauchs ist zu beachten, dass jeder Kraftstoff spezielle physikalische und chemische Eigenschaften aufweist.
Bei der Auswahl des passenden Kraftstoffschlauchs ist zu beachten, dass jeder Kraftstoff spezielle physikalische und chemische Eigenschaften aufweist. (Bild: RCT Reichelt)

Für den sicheren Transport von Mineralölprodukten wie Benzin oder Heizöl kommen eine Vielzahl spezieller Kraftstoffschläuche zum Einsatz.

RCT Reichelt Chemietechnik beleuchtet auf seiner Webseite im Magazinartikel „Schläuche für Kraftstoffe“, welche unterschiedlichen Schlauchtypen verfügbar sind und wo diese eingesetzt werden können.

Kraftstoffe zeichnen sich durch eine hohe Energiedichte aus und können sowohl flüssig als auch gasförmig vorliegen. Gebräuchliche Flüssigkraftstoffe sind beispielsweise Benzin, Diesel oder Petroleum. Zu den gasförmigen Kraftstoffen zählen Erdgas, Propan und neuerdings auch Wasserstoff. Ob zum Heizen im privaten und industriellen Bereich oder zum Antrieb von Schiffen, Flugzeugen und Fahrzeugen: Die meist von der Mineralölindustrie bereitgestellten Kraftstoffe sind allgegenwärtig.

Bei der Auswahl des passenden Kraftstoffschlauchs sei zu beachten, dass jeder Kraftstoff spezielle physikalische und chemische Eigenschaften aufweist. Auch wenn Sammelbegriffe wie „Benzinschlauch“ oder „Kraftstoffschlauch“ häufig verwendet werden, gibt es keinen universell für alle Kraftstoffe einsetzbaren Schlauch, so RCT Reichelt Chemietechnik.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45784664 / Werkstoffe)

Themen-Newsletter Konstruktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen

Sonderausgabe elektrotechnik AUTOMATISIERUNG

Konstruktion & Roboterintegration in die Industriefertigung

Der Roboter als Komponente und Joker: Tipps, Tricks und Praxis-Insights für Konstruktion, Automation und Integration lesen