Suchen

Kuhlmeyer

Schleifen von geschweißten Ecken und Oberflächen an Edelstahlbauteilen

| Redakteur: M.A. Frauke Finus

In Stuttgart zeigt Kuhlmeyer Maschinenbau die vollautomatische Portalschleifmaschine PZM mit Robotec-Handhabung zum Schleifen von geschweißten Ecken und Oberflächen an Edelstahlbauteilen.

Firmen zum Thema

Kuhlmeyer zeigt die nächste vollautomatische Portalschleifmaschine PZM mit Robotec-Handhabung zum Schleifen von geschweißten Ecken und Oberflächen an Edelstahlbauteilen.
Kuhlmeyer zeigt die nächste vollautomatische Portalschleifmaschine PZM mit Robotec-Handhabung zum Schleifen von geschweißten Ecken und Oberflächen an Edelstahlbauteilen.
(Bild: Kuhlmeyer)

Einer der größten Hersteller von Haus- und Küchengeräten aus den USA hat sich innerhalb weniger Monate zum Kauf der zweiten Kuhlmeyer PZM Robotec entschieden. „Die erste PZM Robotec hat die Betreiber und Geschäftsführung schnell überzeugt, eine zweite Maschine zu ordern, da die Ausbringung und Qualität dramatisch gesteigert werden konnte“, erklärt Martin Stahlberg, Vertriebsleiter bei Kuhlmeyer. „Die Ausbringung ist um den Faktor 2,7 gestiegen, die Bearbeitungszeit konnte mehr als halbiert werden“, erklärt er weiter.

Die Maschinenreihen ZBS (Zweiband-Schleifmaschine) und PZM (Portal-Zweiband-Schleifmaschine) sind mittlerweile fast 750 mal verkauft worden. Seit 2013 beschäftigt sich das Unternehmen mit einer vollautomatisierten Lösung für das Schleifen und das Teilehandling während des Schleifvorganges. Der Hauptaspekt lag darin, die bewährte Kuhlmeyer Zweiband-Schleifmaschine zu nutzen. Der Vorteil dieser Maschinen ist nach Unternehmensangaben das lange Schleifband, das deutlich höhere Standzeiten im Produktionsprozess ermöglicht.

Kuhlmeyer Maschinenbau auf der Blechexpo 2015: Halle 1, Stand 1305

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43614422)