Suchen

Still Schlepper mit Hubeinrichtung

| Redakteur: Volker Unruh

Einen Schlepper mit Hubeinrichtung hat die Hamburger Still GmbH vorgestellt. Die neuartige Kombination aus Schlepper und Hubgerät wurde für die Umsetzung von Konzepten des Lean Manufacturings und des Kanban-Prinzips entwickelt und soll das Einsatzspektrum von Routenzügen deutlich erweitern.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Der so genannte Kanvan ist ein vollwertiges Schleppfahrzeug, das auf dem Still-Schlepper CX-T basiert. Bei einer Zugleistung von 4 t erreicht er eine Maximalgeschwindigkeit von 12 km/h. Für einen guten Fahrkomfort wurden die Standplattform gefedert und die Räder SE-bereift. In Verbindung mit der guten Bodenfreiheit kann der Hubschlepper so nicht nur auf den ebenen Hallenböden, sondern auch im Übergangsverkehr zwischen Hallen oder auf dem Hof eingesetzt werden.

Ergänzend verfügt das neue Fahrzeug über eine fallweise einsetzbare Hubfunktion, mit der Paletten ans Band oder in bandnahe Regale gehoben oder Anhänger be- und entladen werden können. Die klappbaren Zinken sind dabei so am Heck des Geräts montiert, dass für den Fahrer beim Ziehen die volle Wendigkeit eines Schleppers erhalten bleibt. Will er ein Gut anheben, koppelt er die Hänger ab und klappt die Zinken elektrisch aus.

Die mögliche Hubhöhe orientiert sich an der Höhe von Arbeitstischen oder Transportbehältern und liegt bei etwa 1,20 m. Die Tragfähigkeit beträgt rund 500 kg.

(ID:252390)