Suchen

Teamtec CNC-Werkzeugmaschinen Schlüsselfertiges Konzept für die profitable Komplettbearbeitung

| Redakteur: Bernhard Kuttkat

Alzenau (bk) — „Wir liefern nicht nur Werkzeugmaschinen, sondern bieten unseren Kunden komplette Fertigungslösungen einschließlich der Automatisierung“, formuliert Rüdiger H. Blum, Geschäftsführer der Teamtec CNC-Werkzeugmaschinen GmbH in Alzenau, die Unternehmensstrategie. Als Zielgruppe hat er dabei mittelständische Unternehmen mit 100 bis 150 Mitarbeitern im Blick.

Firmen zum Thema

Teamtec-Geschäftsführer Rüdiger H. Blum: „Unsere Leit-idee ist es, ein ganzheitliches und schlüsselfertiges Konzept für eine hoch profitable Komplettbearbeitung zu liefern.“ Bild: Teamtec
Teamtec-Geschäftsführer Rüdiger H. Blum: „Unsere Leit-idee ist es, ein ganzheitliches und schlüsselfertiges Konzept für eine hoch profitable Komplettbearbeitung zu liefern.“ Bild: Teamtec
( Archiv: Vogel Business Media )

Teamtec, langjähriger Partner des italienischen Drehzentren-Herstellers Biglia, hat sich zu einem führenden Anbieter von CNC-Werkzeugmaschinen und Werkzeugsystemen für die präzise Komplettbearbeitung entwickelt. „Um ein rundes, anspruchsvolles Maschinenprogramm anbieten zu können, sind wir im vergangenen Jahr eine Partnerschaft mit dem japanischen Werkzeugmaschinenhersteller OKK eingegangen“, erklärt Blum.

Durch die Übernahme von Vertrieb und Service sei Teamtec in der Lage, das ganze Spektrum des Drehens und Fräsens abzudecken. OKK ist mit einer Jahresproduktion von 1900 Maschinen einer der größten japanischen Hersteller von vertikalen und horizontalen Hochleistungs-Bearbeitungszentren.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 250958)