Suchen

Speziallangstahl Schmolz+Bickenbach eröffnet Niederlassung in Tokio

| Redakteur: Stéphane Itasse

Der Anbieter von Speziallangstahlprodukten Schmolz+Bickenbacherweitert sein weltweites Vertriebs- und Service-Netzwerk. Mit einer eigenen Niederlassung in Tokio stärkt das Schweizer Unternehmen laut eigener Mitteilung vom Montag ab sofort seine globale Präsenz und baut den Kundenservice in Japan aus – einem der weltweit wichtigsten Spezialstahlmärkte.

Firmen zum Thema

Mit der Eröffnung einer Niederlassung in Japan will Schmolz+Bickenbach seine Präsenz in strategisch bedeutenden Wachstumsmärkten verstärken.
Mit der Eröffnung einer Niederlassung in Japan will Schmolz+Bickenbach seine Präsenz in strategisch bedeutenden Wachstumsmärkten verstärken.
(Bild: Schmolz+Bickenbach)

Japanische Unternehmen, beispielsweise Zulieferbetriebe der Automobil- oder Elektronikindustrie, erhalten über den neuen Standort umfassende technische Beratung und Zugriff auf das gesamte Produkt- und Leistungsspektrum im Bereich der Hightech-Spezialstähle aus konzerneigener Herstellung in den Werken in Europa, Kanada, und den USA, wie es heißt.

Clemens Iller, CEO der Schmolz+Bickenbach AG, sagt: „Mit der Eröffnung einer neuen Repräsentanz im wichtigen japanischen Markt verstärken wir die Präsenz in strategisch bedeutenden Wachstumsmärkten. Weitere Eröffnungen werden folgen“. Thiery Crémailh, CEO der Business Unit Sales & Services von Schmolz+Bickenbach, fügt hinzu: „Die Nähe zum Kunden ist ein zentrales Element unseres Erfolgs. Dank der neuen Niederlassung profitieren unsere japanischen Kunden von einer fundierten Beratung vor Ort und einer schnellen Lieferung anforderungsgerechter Stahllösungen aus konzerneigener Produktion, bei Bedarf just-in-time.“

(ID:43947887)