Deckenfördersysteme Schnell und abgehoben: Fördermittel EHB

Mit einem Elektrohängebahnsystem hat Eisenmann den Materialfluss des Hygieneartikel-Spezialisten Paul Hartmann AG am Standort Herbrechtingen erweitert. Die EHB ergänzt dort eine bereits installierte Palettenfördertechnik mit Verschiebewagen. Bei beiden Systemen finden Stromversorgung und Informationsfluss über Stromschienen statt.

Anbieter zum Thema

Eine Positionsbestimmung mittels Barcodestreifen ermöglicht jederzeit die exakte Lokalisierung der Verschiebewagen oder EHB-Fahrwerke. Derzeit können mit 16 Fahrwerken bis zu 144 Paletten/h ins Lager transportiert werden. Durch den Einsatz zusätzlicher EHB-Fahrwerke kann die Gesamtleistung jedoch bis auf 250 Paletten/h ausgebaut werden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:213205)