Suchen

Kiefel

Schneller und kompakter Druckluft-Formautomat für Kunststoff

| Redakteur: Josef-Martin Kraus

Ausgelegt ist der Druckluft-Formautomat KMD 60 für Kunststoff von Kiefel für eine Formfläche von 580 mm × 440 mm und eine Fertigungsgeschwindigkeit bis zu 80 Takten pro Minute im Trockenlauf.

Firmen zum Thema

Der Druckluft-Formautomat von Kiefel ist mit einer automatischen Temperaturüberwachung augerüstet.
Der Druckluft-Formautomat von Kiefel ist mit einer automatischen Temperaturüberwachung augerüstet.
( Archiv: Vogel Business Media )

Damit rundet der Druckluft-Formautomat die Baureihe Speedformer KMD von Kiefel nach unten ab. Der Formbereich der kleinsten Ausführung des Druckluft-Formautomaten bietet Platz für Werkzeuggrößen bis 600 mm × 400 mm.

Zur Folienverarbeitung werde die Formluft noch schneller als bei konventionellen Maschinen ins Werkzeug gebracht. Sie entweicht schlagartig. Nach Angaben des Maschinenherstellers ist das entscheidend für eine kurze Kühlzeit und damit für die Steigerung der Produktivität.

Ein wesentlicher Qualitätsparameter wird in der Folientemperatur gesehen. Daher ist in den Druckluft-Formautomaten eine automatische Temperaturüberwachung installiert. Sie ermöglicht, dass bei veränderter Foliendicke, Umgebungs- oder Ausgangstemperatur der Folienrollen die Folientemperatur im Formbereich konstant bleibt.

In Kombination mit der Jochverstellung sorgen die Zugspindeln in den Tischantrieben der Bandstahlstanze für eine reproduzierbar einstellbare Distanz zwischen Stanzmesser und Stanzplatte. Dadurch werde die Lebensdauer der Stanzwerkzeuge verlängert. Eine automatische Formteilstapelung hält auch am Ende der Fertigung die Taktzeiten hoch.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 301411)