Suchen

3D-Kunststoffdruck Schnelleres und bunteres Rapid Prototyping

| Redakteur: Simone Käfer

Unterstützt von Grab-CAD-Print soll der 3D-Drucker J750 von Stratasys realitätsgetreue Prototypen kostengünstiger und schneller fertigen.

Firmen zum Thema

Das Vivid-Colors-Paket von Stratasys soll die Farbanpassung und die transparente Texturfunktionalität im Prototypenbau verbessern.
Das Vivid-Colors-Paket von Stratasys soll die Farbanpassung und die transparente Texturfunktionalität im Prototypenbau verbessern.
(Bild: Stratasys)

Die Stratasys-Maschine J750 wurde weiterentwickelt, um Entwicklungszyklen und Markteinführungszeiten zu verkürzen.Sie basiert auf der Polyjet-Technik und bietet ein neues Farbkonzept, die Vivid-Colors-Lösung, mit über 500.000 Farbkombinationen, eine gute Farbanpassung sowie eine erweiterte transparente Texturfunktionalität. Die Prototypen erzielen das Aussehen, die Haptik und Funktionalität von Endprodukten, sagt Stratasys. Teure Lackierung, Montage oder Nachbearbeitung seien nicht mehr erforderlich. Das liege auch an der erweiterten Software Grab-CAD-Print. Sie verbessere die Arbeitsabläufe und das Funktionsprototyping für Bauteile, die eine Simulation von ABS-Kunststoffen und reißfeste gummiartige Bauteile erfordern.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45292642)