Suchen

Auslegungssoftware

Schnittstelle verbindet Kisssys mit „GEMS“

| Redakteur: Stefanie Michel

Die Auslegungsprogramme „GEMS“ für Kegelräder und Kisssoft für Zahnräder, Schrauben, Riemen und Federn sind nun durch eine Schnittstelle verbunden, welche die Verzahnungs- und Systeminformationen der beiden Softwarepakete austauscht.

Firmen zum Thema

Mithilfe der Schnittstelle zwischen Kisssys und Gems kann der Anwender jede Art von Kegel- und Hypoidrad realitätsnah evaluieren und optimieren.
Mithilfe der Schnittstelle zwischen Kisssys und Gems kann der Anwender jede Art von Kegel- und Hypoidrad realitätsnah evaluieren und optimieren.
(Bild: Kissoft)

Dieser Prozess erlaubt dem Anwender jede Art von Kegel- und Hypoidrad realitätsnah zu evaluieren und zu optimieren – mit einem Closed-Loop zwischen dem Designprozess und der Fertigungssoftware.

Mehr über die Schnittstelle zwischen Kisssys und Gems Gleason

In Kisssys steht nun zudem ein neues Template zur Verfügung, welches die Kegelradverlagerungen unter Last ermittelt und anzeigt. Es steht in Verbindung mit der Schnittstelle zu Gems, der Kegelrad-Berechnungssoftware von Gleason. Die Verlagerungen werden nach dem Prinzip des Fusslotes der beiden Wellenachsen von Ritzel und Tellerrad ermittelt und wahlweise mit den Parametern E/P/G/Sigma, beziehungsweise V/H/J/Sigma angegeben.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45376049)