Serapid Schubkettenantriebe sind vielseitig einsetzbar

Redakteur: Bernhard Kuttkat

Auf der Sonderschau „Metal meets Medical“ präsentiert der Fördermittelhersteller Serapid neben dem neuen amagnetischen Kettenaktuator Rigibelt auch den Linearantrieb LB, bei dem die Kette um 180° umlenkt, so dass ihr passiver Strang parallel zum Förderweg verläuft.

Firmen zum Thema

Darüber hinaus wird kein Platz für die Speicherung gebraucht. Durch die doppelte Nutzung des Förderweges, sozusagen eine Platz-Rückgewinnung, ist der Linearantrieb LB laut Hersteller einfach und flexibel im Einbau. Er eignet sich besonders für die Integration in Maschinen und komplexe Anlagen.

Serapid Deutschland GmbH auf der Metav 2010 - „Metal meets Medical“: Halle 9, Stand D21

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:333375)