Suchen

Exxon Mobil/Neuer Schmierstoff Schutz für Lager von Wellpappenwalzen

Redakteur: Beate Christmann

Der Mineralölkonzern Exxon Mobil Central Europe Holding stellt mit Mobil SHC Grease 462 PF ein neues Schmierfett vor. Es soll Lager von Wellpappenwalzen bei Temperaturen bis 240 °C und Feuchtigkeit schützen und zudem für den zufälligen Kontakt mit Lebensmitteln geeignet sein.

Firma zum Thema

Exxon Mobil präsentiert mit Mobil SHC Grease 462 PF ein Schmierfett, das sich positiv auf die Produktion und Nachhaltigkeit in der Wellpappenfertigung und -verarbeitung auswirken soll.
Exxon Mobil präsentiert mit Mobil SHC Grease 462 PF ein Schmierfett, das sich positiv auf die Produktion und Nachhaltigkeit in der Wellpappenfertigung und -verarbeitung auswirken soll.
(Bild: Exxon Mobil)

Lager in Wellpappenwalzen müssen unter schwierigen äußeren Bedingungen bestehen können. So sind sie in der Fertigung fortlaufend hohen Temperaturen bis 240 °C oder starker Feuchtigkeit ausgesetzt. Der Mineralölkonzern Exxon Mobil Central Europe Holding präsentiert mit Mobil SHC Grease 462 PF ein Schmierfett, das sich für eben diesen Einsatz in der Wellpappenindustrie eignen soll.

Positive Auswirkungen auf Produktion und Nachhaltigkeit

„Unternehmen der Wellpappenindustrie wünschen sich Lösungen, mit der sie sowohl Produktions- als auch Nachhaltigkeitsziele erreichen können“, sagt Inken Reuser, die bei Exxon Mobil für das Marketing der Industrieschmierstoffe verantwortlich ist. Eine solche Lösung verspricht Exxon Mobil mit seinem neuen Schmierfett.

Aufgrund seiner Traktionseigenschaften sollen sich zum einen Energieeinsparungen erzielen lassen. Zum anderen reduzieren sich laut Hersteller in Folge einer langen Lebensdauer die Menge des zu entsorgenden Gebrauchsfetts sowie die Anlagenwartungszeiten. „Dadurch wiederum ist weniger Mensch-Maschine-Interaktion nötig, was sich positiv auf die Sicherheit am Arbeitsplatz auswirkt“, zeigt sich Reuser überzeugt.

Geeignet für den zufälligen Kontakt mit Lebensmitteln

Da ein wachsender Teil der Wellpappenproduktion als Lager-, Transport- oder Verkaufsverpackung für Lebensmittel zum Einsatz kommt und in solchen Fällen ein unmittelbarer Kontakt mit dem Lebensmittel nicht auszuschließen ist, ist es zudem wichtig, dass in den Wellpappenanlagen Schmierstoffe verwendet werden, die für den zufälligen Kontakt mit Lebensmitteln geeignet sind. Mobil SHC Grease 462 PF ist laut Exxon Mobil für die Lebensmittel- und Verpackungsindustrie nach NSF H1 registriert und erfüllt die Anforderungen des Titels 21 CFR 178.3570 der US-Lebensmittelüberwachungsbehörde FDA. Es soll außerdem den Vorgaben für die Verarbeitung von Lebensmitteln nach den Koscher/Parve- und Halalbestimmungen entsprechen.

(ID:45158531)