Schweißen Schweißen auf Schienen

Redakteur: Dipl.-Ing. Dorothee Quitter

Fronius aktualisiert sein Portfolio für mechanisierte Schweißsysteme. Neu ist beispielsweise das Schienenschweißfahrwerk FlexTrack 45 Pro.

Anbieter zum Thema

Das Schienenschweißfahrwerk FlexTrack 45 Pro ist unter anderem für den Einsatz im Behälter-, Kraftwerks-, Brücken-, Schiff- oder Fahrzeugbau geeignet.
Das Schienenschweißfahrwerk FlexTrack 45 Pro ist unter anderem für den Einsatz im Behälter-, Kraftwerks-, Brücken-, Schiff- oder Fahrzeugbau geeignet.
(Bild: Fronius)

Es besteht aus einem Schienensystem, das auf dem zu schweißenden Bauteil angebracht wird, sowie einem Fahrwerk, das sich darauf bewegt und den Brenner führt. Die Schienen sind auf Brücken mit Magnet, Vakuum oder Standfüßen befestigt und in gerader, flexibler oder orbitaler Ausführung erhältlich. Dies eröffnet eine große Anwendungsvielfalt. Nutzer können nicht nur unterschiedlich geformte Oberflächen schweißen, sondern auch auf verschiedene Schweißprozesse (MAG, CMT) und -positionen zurückgreifen. Die konstante Fahrgeschwindigkeit des FlexTrack 45 Pro sorgt dabei für perfekte und reproduzierbare Ergebnisse. Sein robustes und leichtes Aluminiumgehäuse erlaubt auch Einsätze in rauen Umgebungsbedingungen. Das System ist schnell montiert, und die Bedienung dank des neuen, ergonomischen Fernreglers FRC-45 Pro mit grafischer Oberfläche einfach und intuitiv. Ein umfangreiches Zubehörsortiment passt das FlexTrack 45 Pro mühelos an besondere Gegebenheiten an. Zudem können Anwender viele Komponenten der vorherigen Version des Schienenfahrwerks auch weiterhin verwenden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45505917)