Suchen

Weiss Robotics

Sensor erfüllt die Anforderungen der Robotik

| Redakteur: Monika Zwettler

Als kompakt, leicht und robust bezeichnet Weiss Robotics den neuen Kraftmomentsensor KMS 40, der von Frei Technik vertrieben wird. Wie es heißt, wurde der Sensor speziell auf die Anforderungen der Handhabungstechnik und Robotik hin optimiert.

Firmen zum Thema

Der Kraftmomente-Sensor erfaßt Kräfte und Momente mit hoher Präzision und soll sich sich damit ideal zur Kraftüberwachung und -regelung im gesamten Handhabungsprozess eignen.
Der Kraftmomente-Sensor erfaßt Kräfte und Momente mit hoher Präzision und soll sich sich damit ideal zur Kraftüberwachung und -regelung im gesamten Handhabungsprozess eignen.
(Bild: Frei)

Der Sensor erfasst Kräfte und Momente in allen sechs Freiheitsgraden mit hoher Präzision und soll sich damit ideal zur Kraftüberwachung und Regelung über den gesamten Handhabungsprozess hinweg eignen. Trotz seiner kompakten Bauform ist der Sensor mit einem integrierten digitalen Messverstärker samt Ethernetschnittstelle ausgestattet, optional ist auch ein CAN-Bus möglich. So werde ein hohes Maß an Prozesssicherheit mit minimalem Integrationsaufwand erreicht. Der Sensor hat einen Messbereich von 120 N für die Kraftmessung beziehungsweise 3 Nm für Drehmomente.

Die Konfiguration und Diagnose erfolgt direkt über Ethernet und ist dadurch mit jedem gängigen Webbrowser möglich. Die selbsterklärende grafische Benutzeroberfläche und die darüber abrufbare elektronische Dokumentation sollen die Arbeit zusätzlich erleichtern. Der Datenaustausch über TCP/IP oder UDP erfolgt über ein textbasiertes Kommunikationsprotokoll. Zudem unterstützt der Sensor die anwendungsspezifische Vorverarbeitung der Messdaten direkt auf dem Sensor.

Für die Montage ist beidseitig ein ISO-Normflansch vorhanden. Die Mittenbohrung ermöglicht die Durchführung von Kabeln und Schläuchen. Durch den Einsatz von hochfestem Aluminium gepaart mit einer Oberflächenbeschichtung eignet sich das Leichtgewicht laut Hersteller besonders für den Einsatz in anspruchsvollen Handhabungsaufgaben.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 35806130)