Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

H&T Produktionstechnologie

Servo-Stufenpresse für die Herstellung optisch anspruchsvoller Tiefziehteile

| Redakteur: Frauke Finus

Kompakt gebaut für die Herstellung hochgenauer, komplexer Tiefziele ist die neue Servospindelpresse von HTPT.
Kompakt gebaut für die Herstellung hochgenauer, komplexer Tiefziele ist die neue Servospindelpresse von HTPT. (Bild: H&T Produktionstechnologie)

Auf der Blechexpo stellt die H&T Produktionstechnologie GmbH eine Servospindelpressen vor. Die Neuentwicklung erweitert die Baureihe der Servostufenpressen nach unten in den Presskraftbereich bis 500 kN.

Die bisherigen Maschinen dieser Reihe verfügen über Presskräfte von 1250 kN und 2300 kN. Die Tischlänge der momentan kleinsten Maschine beträgt 2000 mm bei einer Tiefe von 600 mm. Die variable Hubhöhe liegt bei maximal 200 mm. Für Flexibilität sorgen nach Unternehmensangaben die servomotorischen Antriebe in allen Achsen. Sie würden eine hochflexible Anpassung der Bewegungen an den Umformprozess ermöglichen, heißt es weiter.

Die Pilotanlage ist auf die Herstellung hochpräziser und optisch anspruchsvoller Teile für die Verpackungsmittelindustrie ausgelegt. Die Presse kann aber ebenso für die Produktion komplexer Tiefziehteile anderer Branchen eingesetzt werden.

Der Ablauf des handlichen und schnellen Werkzeugwechsels ist von den größeren Schwesterpressen übernommen worden. Es entfallen sämtliche Einstellarbeiten an Werkzeugkomponenten, da beim Wechsel der komplette Werkzeugträger, die Transferschiene, die Versorgungsmedien und das Niederhaltersystem halbautomatisch entkoppelt und aus der Presse als ein System entnommen werden können. Die Bewegungsabläufe sämtlicher Achsen, die Einstellwerte für die Werkzeugüberwachung und der periphere Geräte wie Bandvorschub, Schmierung und Pneumatik werden als Parametersatz in der Pressensteuerung hinterlegt.

H&T Produktionstechnologie GmbH auf der Blechexpo 2015: Halle 8, Stand 8121

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43606592 / Umformtechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Gut zu wissen

Der Business-Knigge

Wohin kommt die Serviette? Wer sitzt wo im Dienstwagen? Und darf ich eigentlich Notizen auf eine fremde Visitenkarte machen? Wir haben die Antworten. lesen

Gut zu wissen

Zeitmanagement

Persönliche Ziele in nur einer Minute erreichen, die produktivste Phase des Tages nutzen und keine Zeit mehr in Meetings verschwenden – mit unseren Tipps werden Sie zum effektiven Zeitmanager. lesen