Cebit 2008 Sichere Authentifizierung ohne Hardware

Redakteur: Jürgen Schreier

Vom 4. bis 9. März präsentiert der im schweizerischen Nyon (Kanton Waadt) ansässige Hersteller Savernova seine Benutzer Authentifizierungssysteme auf der Cebit 2008 in Hannover. Mit der Password Card und der OTP-Technik von Savernova muss sich niemand mehr lange Passwörter merken.

Firma zum Thema

Die Authentifizierungskonzepte von Savernova für Privatanwender und Unternehmen heben sich durch die Kombination von maximaler Benutzerfreundlichkeit, hoher Sicherheit und geringen Kosten von vergleichbaren Produkten ab. Das Flaggschiff Network ID verwaltet sicher die Zugriffe auf PCs und Netzwerke, ohne dass zusätzliche Hardware benötigt wird. Die integrierte OTP-(one-time-password)-Technologie bietet zusätzlichen Schutz, indem bei jedem Login ein neues Passwort sichergestellt wird.

Die größten Sicherheitsrisiken in Unternehmen entstehen häufig über die Passwörter. Sichere Passwörter haben bei durchschnittlichen Anwendern nicht immer Priorität. Ein Grossteil davon benutzt wo immer möglich dasselbe Passwort – für Hacker ein Leichtes, diese zu entschlüsseln.

Savernova-Systeme basieren auf einer Passwort-Technologie, die es auf einfache Weise ermöglicht, 8-Zeichen-Passwörter bestehend aus Buchstaben, Zahlen und Zeichen zu generieren, ohne sich daran erinnern zu müssen. Aus den 95 druckbaren ASCII-Zeichen können mehr als 6.6 Billiarden verschiedene 8-Zeichen-Passwörter erstellt werden. Auch ausgeklügelte Entschlüsselungs-Programme würden mehrere Jahre benötigen um ein solches 8-Zeichen-Passwort zu entschlüsseln.

Savernova auf der Cebit 2008: Halle 6, Stand G33.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:244676)