Maschinensicherheit Sichere Pneumatik

Redakteur: Stefanie Michel

Maschinensicherheit ist noch immer ein sehr aktuelles Thema – auch in der Pneumatik. Seine Kompetenz in pneumatischen Steuerungen will Aventics an dieser Stelle nutzen, um seinen Kunden unterschiedliche Lösungen zur Sicherheit anzubieten.

Firmen zum Thema

Sicherheit in bestehende Produkte einbringen: Das lässt sich beispielsweise durch Verriegelungen an Ventilinseln umsetzen.
Sicherheit in bestehende Produkte einbringen: Das lässt sich beispielsweise durch Verriegelungen an Ventilinseln umsetzen.
(Bild: Michel)

Aventics spürt die Unsicherheit seiner Kunden hinsichtlich Maschinensicherheit in der Pneumatic und will deshalb die Maschinen- und Anlagenhersteller sowohl mit individueller Beratung als auch mit unterschiedlichen Sicherheitslösungen unterstützen. Ziel ist, das erforderliche Schutzniveau in bestehende Produkte einzubringen.

Am Messestand ist anhand von Exponaten zu sehen, wie sich Sicherheit beispielsweise in ein Ventilsystem integrieren oder wie sich der Schaltzustand eines Ventils überwachen lässt. Auf der Motek ist die zertifizierte Feststelleinheit LU6 zu sehen, die bei Druckausfall oder -abfall Kolbenstangen zuverlässig hält. Sie erfüllt die sichere Bremsfunktion für Pneumatikzylinder gemäß ISO 15552. Auch nachrüstbare Sicherheitslösungen sind erhältlich.

Um die Kunden hinsichtlich Maschinensicherheit entsprechend informieren und beraten zu können, ist in jedem Aventics-Vertriebszentrum ein Ansprechpartner zum Thema Sicherheit verfügbar. (mi)

(ID:43638875)