Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Pilz auf der Hannover Messe 2019

Sicherheitslaserscanner eignet sich auch zur Vertikalbereichsabsicherung

| Redakteur: Reinhold Schäfer

Der Sicherheits-Laserscanner PSENscan von Pilz bietet jetzt auch flexible Überwachung von vertikalen Flächen.
Bildergalerie: 1 Bild
Der Sicherheits-Laserscanner PSENscan von Pilz bietet jetzt auch flexible Überwachung von vertikalen Flächen. (Bild: Pilz GmbH & Co. KG)

Die Sicherheitslaserscanner Psenscan von Pilz eignen sich jetzt auch für die Bereichsabsicherung vertikaler Anwendungen wie beispielsweise zur Zugangsabsicherung.

Darüber hinaus lassen sich laut Pilz mit Psenscan-Applikationen noch flexibler gestalten, was Stillstandszeiten minimiert und die Wirtschaftlichkeit erhöht, heißt es. Dank integrierter Muting-Eingänge könne man jetzt Applikationen überwachen, in denen gleichzeitig Material zu- und abgeführt wird. Das Material wird vom Sicherheitslaserscanner erkannt und darf das Schutzfeld durchqueren, ohne dass die Geschwindigkeit des Förderbandes reduziert wird, was Stillstandzeiten vermeide.

Mit den Psenscan Light-, Master- und Slave-Varianten können bis zu 70 umschaltbare Konfigurationen definiert sowie bis zu drei getrennte Zonen gleichzeitig überwacht werden, heißt es weiter. Bis zu vier Sicherheitslaserscanner können in Reihe geschaltet werden, was den Verkabelungs- und Einrichtungsaufwand vermindert. Die Warn- und Schutzfelder sind frei konfigurierbar. Psenscan ist mit seinem kompakten Gehäuse flexibel in verschiedene Applikationen integrierbar.

Motion-Control-Steuerungssystem sorgt für höhere Taktzahlen

Motion-Control-Steuerungssystem sorgt für höhere Taktzahlen

09.01.19 - Die Motion-Control-Steuerungssysteme Pmcprimo C2 von Pilz sollen nun dank gesteigerter Leistung höhere Taktzahlen und damit mehr Fertigungsqualität bieten. lesen

Pilz GmbH & Co. KG auf der Hannover Messe 2019: Halle 9, Stand D17

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45769101 / Hannover Messe )

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen

Sonderausgabe elektrotechnik AUTOMATISIERUNG

Konstruktion & Integration von Industrierobotern

Der Roboter als Komponente und Joker: In der Sonderausgabe "Robotik & Automation" erhalten Sie Tipps, Tricks und Praxis-Insights für Konstruktion, Automation und Integration von Insutrierobotern. lesen