Digitale Transformation Siemens forciert die Xcelerator-Angebote

Quelle: Pressemitteilung

Siemens Digital Industries Software sagt, dass die letztjährige Umstellung auf Software-as-a-Service (SaaS) per Xcelerator gut voranschreitet und hohe Millionenumsätze einspielt. Nun geht es weiter.

Anbieter zum Thema

Mehr Power für einen digitalen Zwilling zur zeitsparenden Innovationsentwicklung! Siemens Software erweitert Xcelerator as a Service (SaaS), denn die Umstellung auf das SaaS-Geschäft muss sich erfolgsbedingt beschleunigen, heißt es. Hier mehr dazu.
Mehr Power für einen digitalen Zwilling zur zeitsparenden Innovationsentwicklung! Siemens Software erweitert Xcelerator as a Service (SaaS), denn die Umstellung auf das SaaS-Geschäft muss sich erfolgsbedingt beschleunigen, heißt es. Hier mehr dazu.
(Bild: Siemens)

Im letzten Jahr hat Siemens den Übergang zu einem SaaS-basierten Geschäft angekündigt und Xcelerator as a Service eingeführt. Die jährlichen wiederkehrenden Umsätze im Zusammenhang mit den cloudbasierten Angeboten übertrafen laut Siemens Software nun zum Ende des ersten Quartals 2022 die 200-Millionen-US-Dollar-Marke. Das seien immerhin 6 Prozent der Umsätze. Das Wachstum habe auch weiter beschleunigt. Und auf der Siemens Media & Analyst Conference (MAC) 2022 wurde bewiesen, dass sowohl globale Branchenführer als auch Start-ups, die Software von Siemens einsetzen. Diese Unternehmen, heißt es genauer, erstellen und nutzen den umfassendsten digitalen Zwilling der Branche, um die digitale Transformation bei sich voranzutreiben. Siemens gab außerdem bekannt, dass Xcelerator as a Service nun um NX X, das cloudbasierte Computer Aided Design (CAD), erweitert wurde.

Paketlösung achtet darauf, dass alles auf dem neuesten Stand abläuft

Siemens erweitert, wie oben schon erwähnt, Xcelerator as a Service, um, wie es heißt, branchenführende Konstruktions- und Engineering-Software mit dem neuen NX X. Das sei eine Art Paketlösung, die Funktionen der NX-Software von Siemens, zentralisierte Speicherkapazität und native Zusammenarbeit über führende Hosting-Partner kombinieren kann. Mit NX X würden Software-Upgrades, Backups und Hardware-Anforderungen von Siemens und seinen Hosting-Partnern übernommen, um sicherzustellen, dass die Software auf dem neuesten Stand ist und alles auf modernster Hardware läuft.

Effizienter Beschleuniger auf dem Weg zu Innovationen

Siemens Xcelerator gilt ein umfassendes, integriertes System aus Software, Services und eben einer Plattform, die speziell für die Anwendungsentwicklung konzipiert ist. Das Angebot soll Unternehmen jeder Größe dabei helfen, digitale Zwillinge zu erstellen und diese auch gewinnbringend zu nutzen. Die digitalen Zwillinge böten dann neue Einblicke, Möglichkeiten und Automatisierungsgrade, um Innovationen voranzutreiben. Xcelerator as a Service (nun XaaS abekürzt) macht das Xcelerator-Portfolio zugänglicher, skalierbarer und flexibler, wie Siemens sagt. Das Angebot für ein Abonnement stellt auch die Vorteile des Cloud-Computing zur Verfügung, um leistungsstarke neue Funktionen für das gesamte Xcelerator-Portfolio bereitzustellen, die die digitale Transformation der Siemens-Kunden beschleunigen sollen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48193693)