Suchen

Zahlen aus der Produktion Sinkende Zahlen im Produzierenden Gewerbe

Redakteur: Melanie Krauß

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes sind die Fertigungszahlen im Produzierenden Gewerbe im Februar im Vergleich zum Vormonat um 1,6 % gesunken.

Firma zum Thema

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geht davon aus, dass die Industriekonjunktur weiter aufwärtsgerichtet bleibt.
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geht davon aus, dass die Industriekonjunktur weiter aufwärtsgerichtet bleibt.
(Bild: gemeinfrei (Free-Photos, pixabay) / CC0 )

Die Industrie- und die Bauproduktion nahmen um 2,0 beziehungsweise 2,2 % ab. Für den Bereich der Energieerzeugung wurde hingegen ein deutlicher Anstieg ausgewiesen.

Innerhalb der Industrie fiel der Rückgang mit 3,1 % bei den Investitionsgüterproduzenten am stärksten aus. Die Erzeugung von Konsum- und Vorleistungsgütern wurde um 1,5 beziehungsweise 0,7 % zurückgenommen.

Damit ergab sich im Zweimonatsvergleich Januar/Februar gegenüber November/Dezember eine Abnahme der Produktion im Produzierenden Gewerbe um 0,9 %. Die Industrieproduktion ging spürbar um 1,3 % zurück.

Dabei nahm die Erzeugung von Investitions- und Vorleistungsgütern um 2,2 beziehungsweise 1,3 % ab. Im Konsumgüterbereich war hingegen ein Plus von 0,9 % zu beobachten und auch das Baugewerbe meldete einen Produktionszuwachs um 1,1 %.

(ID:45234037)