Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

So kommen Sie mit dem richtigen Regalsystem auf Erfolgskurs

| Autor: Sebastian Hofmann

Die Mehrplatzregale von Jungheinrich erlauben einen direkten Zugriff auf alle Artikel und sind sowohl für manuelle als auch für automatische Regalbedienung lieferbar.
Die Mehrplatzregale von Jungheinrich erlauben einen direkten Zugriff auf alle Artikel und sind sowohl für manuelle als auch für automatische Regalbedienung lieferbar. (Bild: Jungheinrich)

Wenn in Lagern die Kapazitätsgrenzen erreicht sind, müssen Logistikimmobilien umstrukturiert, erweitert oder sogar ganz neu gebaut werden. Ob diese Maßnahmen gelingen oder nicht, steht und fällt vor allem mit der Wahl eines passenden Regalsystems. Welche Varianten gibt es und worauf sollten Entscheider achten?

Für Opel ist sein Warenverteilzentrum in Bochum-Langendreer die zentrale Drehscheibe europaweiter Lieferketten – und damit eine wichtige Voraussetzung für die Wettbewerbsfähigkeit des Konzerns. Als 2016 die Lagerplätze am Standort zu knapp wurden und die Betriebskosten in die Höhe schnellten, war klar: Ein neues Umschlagslager muss her.

Warenbewegungen wurden analysiert und effiziente Logistikkonzepte entwickelt. Zur praktischen Umsetzung brauchte es nun noch Regale, die genau auf den Bedarf des Automobilherstellers zugeschnitten werden konnten. Letztendlich fiel die Wahl auf statische Mehrplatzregale von Jungheinrich. Heute – knapp zweieinhalb Jahre später – stehen davon rund 19,1 km im neuen Opel-Logistikzentrum und unterstützen täglich die Versorgung von mehr als 5000 europäischen Händlern.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45390157 / Fördertechnik)

Themen-Newsletter Materialfluss abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Konstruktion

Smarte Maschinen effizient konstruieren

Wer smarte Maschinen effizient konstruieren will, kann heute auf eine ganze Reihe neuer Tools und Methoden für Konstruktion und Entwicklung zurückgreifen. Doch welche sind wirklich sinnvoll? Dieses Dossier bietet einen Überblick. lesen

Dossier Digitalisierung

Digitalisierung in der Blechbearbeitung

Erfahren Sie in diesem Dossier, wie Digitalisierung in der Blechbearbeitung aussehen kann, und vor allem auch für KMU realisierbar ist. lesen