Vertrieb So kurbeln Sie mit E-Books Ihren Verkauf an

Autor / Redakteur: Peggy de Lange / Melanie Krauß

E-Books sind auch im B2B eine gute Möglichkeit, Kunden mit spannenden Inhalten anzufüttern – und eine Steilvorlage für den Vertrieb. Worauf Sie bei der Erstellung achten sollten.

Firma zum Thema

Mithilfe von E-Books können Unternehmen beispielsweise Leads für den Vertrieb generieren.
Mithilfe von E-Books können Unternehmen beispielsweise Leads für den Vertrieb generieren.
(Bild: ©emojoez - stock.adobe.com)

Da Tablets und E-Reader immer beliebter werden, greifen immer mehr Menschen zu E-Books. Heutzutage findet man E-Books aber nicht nur im privaten Bereich, sondern in jeder Branche. Sie bieten eine sehr gute Gelegenheit, komplexe Sachverhalte zu beschreiben und zu veranschaulichen und dem Leser so einen detaillierten Einblick zu ermöglichen, beispielsweise in einen Fertigungsprozess, Smart Manufacturing, IoT in der fertigenden Industrie oder auch in ganz neue Themen, die die Branche beschäftigen.

Unternehmen können E-Books auch optimal zur Gewinnung von Leads nutzen und um einen Expertenstatus auf verschiedenen Fachgebieten aufzubauen – denn Expertentum ist eine gute Basis für Vertrauen und damit beste Voraussetzung für Sales-Aktivitäten. Wie kreiert man also ein erfolgreiches E-Book, mit dem man sein Zielpublikum erreicht?

Wie entsteht ein erfolgreiches E-Book?

Es braucht überzeugende Texte und eine solide Recherche, um ein E-Book zu entwickeln. Vor allem aber kommt es auf die Auswahl eines geeigneten Themas an. Es sollte Aufmerksamkeit erregen und gezielt potenzielle Kunden erreichen. Denn E-Books lassen sich, wenn sie intelligent vermarktet werden, direkt an Sales-Aktivitäten knüpfen. Zum Beispiel indem Sie das E-Book im Austausch für eine Registrierung oder eine E-Mail-Adresse zum Download bereitstellen und so wertvolle Leads generieren.

Ein großer Pluspunkt des Formats ist, dass Sie damit tiefgehendes Branchen- und Expertenwissen vermitteln können. Gerade in Zeiten von Corona, wo Industriemessen und Fachtagungen nicht möglich sind, bieten E-Books Ihnen eine geeignete Bühne, um sich als Vordenker in Ihrem Bereich zu positionieren. So zählen E-Books zu den wirkungsvollsten Marketingtools, wenn es darum geht eine Thought Leadership-Position für eine Marke zu etablieren.

Der übliche Umfang von 2.000 bis zu 100.000 Wörtern bietet genug Raum für die Diskussion aktueller Branchentrends oder das Eintauchen in neue Technologien und Forschungsgebiete. Da E-Books nur in digitaler Form existieren, sind sie schneller und auch kostengünstiger zu produzieren als gedrucktes Material. Bei Bedarf können Sie das E-Book also problemlos aktualisieren und sicherstellen, dass die Informationen immer auf dem neuesten Stand sind.

Online-Expertentalk

Sie haben noch weitere Fragen oder wollen sich zum Thema Vertrieb austauschen? Melden Sie sich jetzt an zu unserem Online Expertentalk „Vertrieb in Zeiten von Corona“ am 29. April!

Infos & Anmeldung

Checkliste: Darauf sollten Sie achten

Im ersten Schritt sollten Sie sich mit Ihrer Zielgruppe auseinandersetzen. E-Books im Unternehmenskontext sind dann am erfolgreichsten, wenn sie die dringendsten Probleme der Zielgruppe behandeln. Auch wenn E-Books im Stil und Umfang je nach Thema variieren, diese konkreten Elemente gehören immer dazu:

  • ein spannender Titel, denn das ist das Erste worauf Ihr Publikum achtet
  • ein fesselndes Cover mit aufmerksamkeitsstarken, visuellen Elementen
  • eine aussagekräftige Zusammenfassung für die Vermarktung
  • eine starke Einleitung, die dazu anregt, mehr lesen zu wollen
  • eine klare Struktur, ein übersichtliches Inhaltsverzeichnis und Kapitelüberschriften
  • interessante Testimonials, Zitate oder Statistiken mit den entsprechenden Quellenangaben
  • werbliche Informationen zu Ihren Produkten, zum Beispiel in Textboxen neben dem Fließtext
  • ansprechende Illustrationen (zum Beispiel Infografiken), professionelles Bildmaterial und eine Gestaltung, die sich an die Farbwelt des Unternehmens anlehnt
  • eine Autorenseite zur Qualifikation des Autors oder der Autorin
  • Optimierung der Inhalte für Drucker und Mobilgeräte, um verschiedene Leserpräferenzen zu berücksichtigen
  • Buttons zum Teilen der Inhalte auf Social-Media-Kanälen
  • ein abschließender Call-to-Action, also ein Aufruf an die Leser nächste Schritt zu unternehmen (zum Beispiel die Einladung zu einer vertrieblichen Beratung).

Das Schreiben von E-Books ist eine hochspezialisierte Fähigkeit. Auch wenn Sie selbst die Inhalte ausarbeiten, erzielen Sie womöglich die besten Ergebnisse, wenn Sie die Fertigstellung an einen professionellen Redakteur mit Erfahrung in der Erstellung von langen Texten übergeben. Daneben werden Sie auch die Unterstützung eines Lektors in Anspruch nehmen wollen, um sicherzustellen, dass Ihr E-Book am Ende absolut fehlerfrei ist. Außerdem wäre ein Layouter oder Designer ein wichtiges Mitglied in Ihrem Projektteam. Dieser kann bei der passenden Struktur unterstützen und stellt die richtigen visuellen Elemente, Schriften und Farben zusammen. Das erhöht nicht nur die Attraktivität, sondern auch die Lesbarkeit Ihres Buchs. Wenn Ihr Unternehmen nicht über die nötigen Ressourcen verfügt, finden Sie zum Beispiel auf Freelancerportalen Unterstützung.

Mehr Aufmerksamkeit durch Vermarktung auf allen Kanälen

Verstecken Sie Ihr E-Book nicht irgendwo auf der Website – heben Sie es mit einer eigenen Landing Page hervor, auf der Sie auch den Download ermöglichen. Bewerben Sie Ihre Landing Page auf Ihrer Startseite, in Blogbeiträgen und in sozialen Medien. Laden Sie auch Ihren Kundenverteiler per E-Mail zum Download des E-Books ein – ein effektiver Weg, um wieder mit Kunden in Kontakt zu treten und Beziehungen zu festigen. Sie können auch einzelne Inhalte Ihres E-Books weiterverwenden für

  • Blogbeiträge,
  • Videos,
  • Live-Streams,
  • Podcasts,
  • Advertorials oder
  • Trainings.

Je breiter Sie Ihr E-Book vermarkten, desto mehr Möglichkeiten haben Sie, Menschen mit Ihren Ideen zu erreichen.

* Peggy de Lange ist Vice President International Expansion bei der Fiverr Germany GmbH in 10178 Berlin, Tel: 0211 45763600, peggy@fiverr.com, de.fiverr.com

(ID:47290337)