Castrol Techniclean XBC Reiniger überzeugt Unternehmen

So reinigen Sie Bauteile nachhaltig und effizient

Bereitgestellt von: BP Europa SE GB Castrol Schmierstoffe

So reinigen Sie Bauteile nachhaltig und effizient

Metallbearbeitende Betriebe investieren hohen Aufwand in die Bauteilereinigung. Oftmals sind diese Reinigungsprozesse kostenintensiv und belasten das Umweltprofil der Unternehmen. Es gibt aber auch nachhaltige und kosteneffiziente Lösungen.

Das produzierende Gewerbe ist einer der Motoren der deutschen Wirtschaft. Neue Regularien in unterschiedlichen Bereichen zwingen die Branche zum Umdenken in verschiedenen Segmenten, darunter auch in Bezug auf die Bauteilereinigung. Die Industriereinigung wird in der Regel nicht als nachhaltig angesehen – und das aus gutem Grund. Viele Inhaltsstoffe einer gebrauchten Reinigungslösung sind umweltbelastend und erfordern nach Ende der Verwendungsdauer eine Ressourcen-intensive Aufbereitung oder Entsorgung. Castrol geht hier neue Wege und hat kürzlich eine Produktreihe an recycelbaren Industriereinigern für die Prozesskette der Metallbearbeitung auf den Markt gebracht, die Leistung und Nachhaltigkeit kombiniert. Die neue leistungsstarke Techniclean XBC Produktfamilie ermöglicht metallbearbeitenden Betrieben eine Produktivitätssteigerung bei gleichzeitiger Reduzierung von bis zu 60 Prozent geringeren Abfallentsorgungskosten, einen geringeren Wasserverbrauch und ein ingesamt besseres Arbeitsumfeld. Die neue Reiniger-Serie lässt sich in Castrol Alusol XBB und Hysol XBB Kühlschmierstoffemulsionen wiederverwerten und reduziert somit den CO2-Footprint von Unternehmen.

Das erfahren Sie im Whitepaper:

  • Welche Marktrends es in der metallbearbeitenden Produktion gibt.
  • Welche neuen Verordnungen und Regelwerke bei der Auswahl von Industriereinigern zu beachten sind.
  • Wie Sie mit den richtigen Produkten die Reinigung von Bauteilen nachhaltiger und kosteneffizienter gestalten können.
  • Welche möglichen Einsparpotentiale sich daraus ergeben.
Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen. Interessante Einblicke wünscht Ihnen Ihr MaschinenMarkt-Team.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie dafür folgende Kontaktmöglichkeit:
https://www.bp.com/de_de/germany/home/wer-wir-sind/kontakt.html
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://www.bp.com/de_de/germany/home/datenschutz.html

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 15.04.19 | BP Europa SE GB Castrol Schmierstoffe

Anbieter des Whitepapers

BP Europa SE GB Castrol Schmierstoffe

Überseeallee 1
20457 Hamburg
Deutschland

Neuste Whitepaper

Sichere Maschinen und Qualität bei Kunststoffverarbeitern

Metallfremdkörper in der Kunststoffverarbeitung vermeiden

Sie stellen Kunststoffprodukte her und haben öfter Probleme mit metallischen Fremdpartikeln in Ihren Fertigungsprozessen? Sie möchten Ihre Maschinen schützen und effizient mit hoher Anlagenverfügbarkeit produzieren? Dann lesen Sie dieses Whitepaper. lesen